Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Dienstag, 22. Mai 2012

Den Winter gut überstanden....

...haben meine Aloe Vera Pflanzen.
Ich hatte sie gut geschützt im Wintergarten unter gebracht.





Diese Pflanzen sind ein Wunder der Natur, ich schwöre drauf.
Sie enthalten mehrere Aminosäuren, viele Vitamingruppen, Spurenelemente und noch vieles mehr.
Selbst die Griechen und Ägypter verwendeten sie schon vor über 2000 Jahren.

Sie ist ein Liliengewächs und es gibt über 300 verschiedene Sorten.
Doch nur eine Sorte, enthält all diese Stoffe, die
"Aloe-Vera-Barbadenis-Miller"


Ihre Hilfe für Neurodermitis geschädigte Haut und Schuppenflechte ist unübertroffen.
Sie hilft bei Verletzungen, Sonnenbrand, Verbrennungen und vielem mehr.
Einfach ein Blatt abschneiden, keine Angst, das macht der Pflanze nicht aus.
Die seitlichen Dornen abschneiden und längst halbieren.
 Das innere Gel auf die Haut geben, kühlt, heilt und pflegt.

~~~~~~~~~~~~~~~~

Schmeckt auch gut und ist gesund, Gel aus der Schale schneiden, klein würfeln
 und in ein Glas frischen Orangensaft geben, mit dem Zauberstab passieren,
ein paar Eiswürfel hinzu und sofort geniessen.
Einfach köstlich und gesund.
Schmeckt auch mit Sekt.
Habs auch schon mit Naturjohurt versucht,
 Die Gelwürfel mit dem Saft und Abrieb eine Biozitrone vermengen,
den Joghurt etwas süssen und mit 1 Essl. Soja und etwas Milch geschmeidig rühren
alles miteinander vermengen, und sofort verzehren, lecker.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich hatte immer Hautprobleme, Schuppenflechte, verwende seit 2004 nur
noch Aloe-Vera Kosmetik und Pflegemittel und meine Haut dankt es mir.

Von der Pflege her sind diese wunderbaren Pflanzen anspruchslos.
Eines dürfen sie nicht, unter 5 Grad gehalten werden, dann gehen sie kaputt.
Selbst das Giessen mal vergessen, tut ihr nicht weh,
sie wächst in trockenen Wüstenregionen und benötigt wenig Wasser.

Versucht es mal mit dieser Pflanze und Ihr werdet erstaunt sein, aber darauf achten,
das es die richtige Aloe Vera ist.

~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich wünsche Euch einen fröhlichen und besonnenen Tag,
macht es Euch gemütlich und lasst es Euch richtig gut gehen.

Herzliche Grüße
*Angelika*




Kommentare:

  1. Ja, eine wahre Wunderpflanze, liebe Angelika, da sie auch in der Karibik wächst, habe ich das Gel nach einem Sonnenbad immer zum Kühlen auf die Haut aufgetragen.
    Eine Wohltat!
    Wünsche Dir einen sonnigen Tag und sende liebe Grüße
    ~*Laura*~

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Laura
    Selbst meine Enkeltochte sagt nach dem Duschen, Oma schneiden wir ein Blatt ab, damit meine Haut schön wird. Hab mitlerweile drei große Pflanzen und die haben auch wieder Ableger.

    Lass es Dir gut gehen und habe einen schönen Tag.
    Die Sonne hat bisher noch nicht blicken lassen.
    Liebe Grüße
    *Angelika*

    AntwortenLöschen