Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 25. Mai 2012

Leckerer Rhabarberkuchen vom Blech

Erste frische Rhabarberernte, da hab ich gleich einen Kuchen gebacken.

Zutaten für ein Backblech

300 gramm weiche Butter
5 Eier
300 gramm Zucker
1 Essl. Vanillezucker
300 gramm gesiebtes Mehl
100 gramm Speisestärke
2 Teel. Backpulver

800 gramm Rhabarber geputzt
1/2 Glas Gelee, ich habe Apfel genommen

Zubereiten

Backofen auf 180 Grad vorheizen
Backblech mit Backpapier auslegen und Kuchenring rumlegen
Rhabarber in gleich mäßig kleine Stücke schneiden etwa 2 cm groß

Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen zum Schluß den Rhabarber unter heben und
gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.
Backzeit etwa 50 Minuten bei 180 Grad.
Kuchen erkalten lassen.
Gelee in der Microwelle bei 350 Grad 2 Minten erwärmen
auf dem Kuchen verteilen.
Kuchen in gleichmässige Stücke schneiden.



Dazu schmeckt mit Vanille aufgeschlagene Sahne.
Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit.


Ich wünsche Euch einen harmonischen und fröhlichen Tag.
Liebe Grüße

*Angelika*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen