Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 11. Mai 2012

Was wäre der Wonnemonat Mai....

ohne Maiglöckchen.

Die zarten Blüten sehen so zerbrechlich aus, das ich denke,
 ein Windstoss und die Blüten brechen ab.
Ihre Blütenkelche wirken wie zartes Porzellan, einfach wunderschön.




Leider sind sie giftig und ich muß immer acht geben,
wenn die Enkelkinder im Garten spielen.


~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, mit hoffentlich etwas Sonnenschein.

Herzliche Grüße
*Angelika*

Kommentare:

  1. Sind sie nicht einfach nur schön,
    diese kleinen zarten Wesen?
    Ich mag Schnee- und Maiglöckchen genau wie die Märzbrecher sehr gerne und freue mich jedes Mal darüber, wenn sie sich dann endlich zeigen. Danke für die schönen Fotos, liebe Angelika.
    Ich wünsche Dir einen guten Freitag und sende liebe Grüße
    ~*Laura*~

    AntwortenLöschen
  2. Ja liebe Laura, ich mag diese zarten Blüten auch sehr und warte immer sehnlichst darauf, das die ersten Blüten sich zeigen und hab immer die Kamera dabei.
    Dir auch einen schönen Tag und liebe Grüße
    *Angelika*

    AntwortenLöschen