Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 29. Juni 2012

Ich habe gestern den ersten Strauß....

....Sonnenblumen in diesem Sommer bekommen.
In unserer Nähe ist ein Feld zum Selberschneiden,
 und mein Mann hat mich am Abend damit überrascht.


Ich habe mich sehr darüber gefreut, denn ich mag Sonnenblumen gern,




Sie bringen Fröhlichkeit und Farbe in den Tag.

~~~~~~

Ich wünsche Euch einen farbenfrohen und schönen Freitag
 liebe Grüße
Angelika

Kommentare:

  1. Hallo liebe Angelika,

    da möchte ich ja am liebsten Sonnenblumenkerne futtern....
    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  2. Hi Rainer, diese haben keine Kerne...
    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Sonnenblumen können zur Zeit wirklich ein wenig Farbe in das Grau bringen. Wie nett von Deinem Mann, Dir die Sonne direkt ins Haus zu bringen.
    Ist gestern alles gut gegangen mit den Pflasteren? Trocken geblieben ist es ja - oder?
    Hab' noch einen schönen Tag, genieße ihn, auch wenn wieder Unwetter drohen - wir machen das Beste draus !!
    Ganz liebe Grüße
    ~*Laura*~

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Laura
    Die Pflasterer haben einen Dreck gemacht, nicht zu beschreiben, das Granulat ist überall, zwischen den Blumen, in den Beeten auf den Sitzflächen... mein Mann hat ihnen 500 € von der Rechnung abgezogen für´s sauber machen. Nur heute darf ich noch nichts tun...das neue Granulat muß er aushärten. Wir haben auch Flatterband angebracht, das kein Auto drauf fährt...
    Hab bis Abend 22 Uhr gestern Türen und Fensterbänke, Rolläden abgewaschen.
    Das andere muß nun halt warten.
    So ein Dreck ich krieg die Krise.

    Die neue Verfugung sieht wohl gut aus und hoffe sie hält, was sie verspricht. Wir haben ökopflaster liegen und alles blieb in den Fugen und auf dem Pflaster hängen.

    So nun wollen wir hoffen, das wir von Unwettern verschont bleiben, Regen ok, dann geht auch schon etwas Dreck weg, aber mehr muß nicht sein.

    Wünsche Dir auch einen schönen Tag und sende Dir liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen