Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Sonntag, 16. September 2012

Verunglückt.....

...ist mir mein Kuchen am Samstag.
Ich wollte ihn aus dem Backofen holen und klatsch lag alles auf dem Boden.



Die eine Hälfte des Kuchen war noch auf dem Blech,
die andere Hälfte lag auf dem Fußboden.


Ungeschickt lässt grüßen,
zum Glück ist nichts weiter passiert und ich habe mich nicht verbrannt.

Wie das passiert ist keine Ahnung, es ging so schnell,
bin nur noch zu Seite, damit mich der heisse Kuchen nicht trifft.

Wüsche Euch einen schönen Nachmittag,
ich werde jetzt einen schönen Spaziergang um die Rur machen.
Den Sonnenschein muß man nutzen.

Liebe Grüße
Angelika


Kommentare:

  1. Oh je...aber gut dass du dich dabei nicht verbrannt hast. Ärgerlich isses dennoch, wobei es bestimmt trotzdem geschmeckt hat, und im Magen isses dann eh "Schampamperasch"

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Das kann schonmal vorkommen, Hauptsache Dir ist nichts passiert.

    Schönen Sonntagabend noch.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  3. Ja Ihr Beiden, das war Glück im Unglück.
    Gut das die eine Hälfte auf dem Blech geblieben ist, Giuliana hat gefragt: Oma was ist mit dem Kuchen passiert....

    Wünsche Euch einen gemütlichen Abend
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ärgerlich , aber wichtig ist das du dich nicht verbrannt hast . Mir ist das gestern mit Nudeln passiert , Tüte gerissen und die Nudeln lagen auf dem Boden . Pech halt , achselzucken . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ja liebe Heike
    Das sind Ungeschicklichkeiten, sind ärgerlich, aber passieren.
    Ich bin nur froh, das ich mich nicht verbrannt habe,

    Wümsche Dir einen schönen Abend ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Da haben wir etwas gemeinsam, liebe Angelika. Vlt. hast du es schon gelesen, ansonsten komme die Fotos auch auf meinem Fotoblog ein paar Minuten nach Mitternacht. Auch ich habe Sa. Kuchen gebacken - eig sogar zwei. Lecker geschmeckt haben Beide, waren für eine Vernissage geplant, aber nur einen Kuchen konnte ich soweit retten. Bei mir ging alles mögliche schief, aber besser noch als dein Missgeschick, denn vom Boden konntest du schlecht essen. Sei froh, dass du noch die Hälfte hattest und dir nichts weiter zugestoßen ist. Meistens geht es ja mit solchen Missgeschicken dann gleich weiter. *augenroll*
    Vielen Dank auch für deinen Kommi.
    ♡ xoxo
    wieczorama Fotoblog

    AntwortenLöschen
  7. Ja meine Liebe so kann´s gehen, Ungeschickt lässt grüßen. Gut das so etwas nicht öffters passiert.
    Gute Nacht
    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. ach schade - aber wie schon geschrieben wurde - Hauptsache dir ist nichts passiert. Und eine Hälfte des Kuchens blieb ja noch auf dem Blech :-)
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Genau so ist es liebe Heidi, gut das nicht mehr passiert ist.

    Gute Nacht und einen schönen Wochenstart
    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh, so ein Pech aber auch, zum Glück hast du dich aber nicht verbrannt.
    Gut war er sich allemal, oder??
    Liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  11. Genau liebe Bea...Glück im Unglück

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Ich schicke dir nachträglich noch ein Trösterchen rüber, liebe Angelika.
    Das ist mir auch schon passiert. Es ist zwar ärgerlich, aber Hauptsache, du hast keine Brandverletzungen davongetragen.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Ja liebe Christa, Glück im unglück, Verbrennungen wären viel schlimmer gewesen. Die Hälfe vom Kuchen war noch auf dem Blech, die andere Hälfte hat der Komposter bekommen.
    Giuliana hat am Nachmittag gesagt: Oma was ist denn mit dem Kuchen passiert, aber geschmeckt hat er trotzdem.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen