Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Mittwoch, 3. Oktober 2012

Bratapfelkuchen vom Blech mit Streusel

Heute habe ich ein leckeres Rezept für Euch

Wir haben die ersten Äpfel geerntet und ich habe einen leckeren Kuchen gebacken.



Zutaten für die Füllung
1 kg Äpfel geschält entkernt und in feine Scheiben geschnitten
200 g Rosinen in 5 Essl.. Apfelsaft eingeweicht.
Wer Rumrosinen möchte legt die Rosinen in Rum ein
2 Essl. Zucker
2 Essl. Vanillezucker
1 gehäuften Teel. gemahlenen Zimt
100g gemahlene Mandeln, wer mag kann auch Nüsse nehmen
Saft und Abrieb einer Biozitrone

Äpfel mit Zitronensaft, Zucker , Vanillezucker und Zimt bei kleiner Flamme andünsten,
Rosinen und Mandeln zufügen umrühren und
zur Seite stellen und erkalten lassen.

Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Zutaten für den Teig
250 gramm Mehl
1 gestrichenen Teel. Backpulver
1 Essl. Vanillezucker
2 Essl. Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
150 Gramm Butter

Daraus einen Knetteig bereiten und auf dem eingefetten Blech ausrollen.
Auf den Teig 50 gramm gemahlene Mandeln verteilen
Die erkaltete Apfelmasse darauf verteilen.

Zutaten für die Streusel
300 gramm Mehl
100 gramm Zucker
2 Essl. Vanillezucker
einen gestrichenen Teel. Zimt
200 gramm Butter

Daraus die Streusel erstellen und mit denn Händen gleichmässig auf die Apfelmasse verteilen

In den vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen.
Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreuen.

Kann man auch gut warm mit Vanillesosse oder Eis essen.

Schmeckt lecker !

Apfelsaft habe ich auch noch gekocht.




und Apfelgelee mit Vanilleschote und Zimt




Habt einen schönen Feiertag und lasst es Euch gut gehen
♥ liche Grüße
Angelika





Kommentare:

  1. Boa wie lecker....ich hole mal eben nen Teller, ausserdem noch ein Glas und ein Brötchen taue ich mir dann auch mal auf :-))))))

    Du hast mich überzeugt dass ich die Woche auch mal wieder backen muss. Das ist Pflicht!!!

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola liebe Nova
      Ja mach das, backen ist so schön, in der Küche duftet es nach Zimt und Äpfeln. Erinnert mich immer an meine Kindheit.
      Der Gelee ist mit den Gewürzen sehr lecke, hab ihn gerade auf einem Brötchen probiert....

      Wünsche Dir einen schönen Feiertag und grüße
      Dich ♥ lich
      Angelika

      Löschen
    2. Habe gestern (hier war ja kein Feiertag) die noch nötigen Zutaten eingekauft und die Rosinen schon eingelegt :-)))

      Ich koche zwar lieber aber hin und wieder backen finde ich auch klasse. Vor allem solche Kuchen die man dann portionieren und einfrieren kann.

      Werd dich wissen lassen wie er geworden ist :-)

      Liebe Grüssle

      Löschen
    3. Bin gespannt, liebe Nova, wie er Euch schmeckt.
      Viel Erfolg
      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
    4. Liebe Nova
      Freut mich das Dir der Kuchen schmeckt und wie es in der Küche duftet.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  2. Das sieht verdammt lecker aus.
    Ich wünsche Dir auch einen schönen Feiertag und lass Dir den Bratapfelkuchen schmecken.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nacktfalke
      Schmeckt auch verdammt lecker....

      Hab einen schönen Feiertag und liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  3. Der sieht aber lecker aus. Da wünsche ich guten Appetit. Auch bei uns gibt es heute einen Apfelkuchen - mit Sahne ! Herbst ohne Apfelkuchen geht gar nicht :o).
    Warst wieder sehr fleißig - so viel Apfelsaft. Hält der sich den wenigstens lange?
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen liebe Laura
      Das stimmt, Herbst ohne Apfelkuchen geht garnicht.
      Ich variiere immer mit dem Rezepten.
      Der Apfelsaft ist etwa 4-5 Monate haltbar.

      Einen schönen Feiertag und ♥ liche Grüße
      Angelika

      Löschen
  4. Mmh , zu deinem leckeren Apfelgelee hätte ich jetzt gern ein frisches Brötchen . Der Kuchen sieht auch köstlich aus . Lasst es euch schmecken . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Gelee ist lecker, liebe Heike, hab ihn zum Früstück auf einem frischem Brötchen probiert.
      Danke, bekomme am Nachmittag Besuch, dann gibts den Kuchen.

      Hab einen schönen Feiertag und sei liebe gegrüßt
      Angelika

      Löschen
  5. LECKER... ich komme ganz schnell, ich EILE!!!

    Das sieht so Gut aus. Ich wünsche Euch auch einen schönen Feiertag, glg Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mach das liebe Heike, ich verwahre Dir ein Stück...

      Liebe Grüße und einen schönen Feiertag
      Angelika

      Löschen
  6. Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen! Schade, dass du mir kein Stück von dem Kuchen durch den Computer reichen kannst ;))

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Varis
      Wenn gehen würde, würde ich es tun.

      Wünsche Dir einen schönen Nachmittag und sende Dir ♥ liche Grüße
      Angelika

      Löschen
  7. Schaut gut aus und schmeckt bestimmt noch besser :)

    Beste Grüsse, Olaf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olaf, freu mich von Dir zu lesen.
      Ja der Apfelkuchen war richtig lecker, den gibt´s bestimmt noch einmal.

      Liebe Grüße und einen gemütlichen Abend
      Angelika

      Löschen
  8. Liebe Angelika,

    bei Dir kann man sich ja dick und rund essen... Boah lecker, da kriegt man jede Falte von innen mit Apfelkuchen wieder aufgefüllt - Lecker...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Apfelkuchen hat Allen geschmeckt und ist restlos verpuzt worden.
      Wir hatten mehrere Enkeltöchter zu Besuch und die hatten sich Apfelkuchen gewünscht..

      Habe gerade noch Bratapfelkonfitüre gekockt, das Rezept gibt´s auch noch.

      Wünsche Dir einen gemütlichen Abend und Grüße Dich ♥ lich
      Angelika

      Löschen
  9. Angelika, ich mag Apfelkuchen! Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Akwamaryna
      Der Kuchen hat allen gut geschmeckt, ausprobieren lohnt sich.

      Gute Nacht und liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  10. mmmmmmmmmh ... lecker! ist noch ein Stückchen Apfelkuchen für mich übrig? äääh ... jetzt lese ich dass er schon weg ist . Tja. Kann man nichts machen ... ich sollte ja sowieso nicht so viel ... und so weiter ... naja ... schade ;-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht, die auch von Apfelsaft und Apfelgelee begeistert ist :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe heidi
      Wir hatten Besuch und ruckzuck war das Tablett leer geputzt.
      Den gelee habe ich heute Morgen probiert lecker. mein Mann ist vom Saft begeistert. Mal sehen was Giuliana sagt, wenn sie von Klassenfahrt kommt.

      Gute Nacht und ♥ liche GRüße
      Angelika

      Löschen