Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Sonntag, 28. Oktober 2012

Warm bestrickt....

....für die kalte Jahreszeit.

Giuliana hat mir erklärt, das alle Wollsocken zu klein geworden sind.
Also was macht man als liebe Oma....Neue stricken.




Wer es auch versuchen möchte, hier die Anleitung, geht ganz leicht.

Ich habe Strumpfwolle genommen
Schurwolle mit Beimischung
100g Lauflänge 420 m
Nadelspiel Stärke 2,5

Strickanleitung ist für Socken in der Größe 39/40,
denn Giuliana lebt auf großem Fuß...

Anschlag 64 Maschen auf 4 Nadeln verteilen und
ca 15 cm ein Bündchen stricken
1 Masche rechts, 1 Masche links

Die Ferse
Die Maschen der Nadeln 1 und 4 auf eine Nadel nehmen
und hin rechts, zurück links stricken
Die Fersenrückseite ca 5 cm hoch stricken.

Nadel 2 und 3 bleiben unberührt liegen

Jetzt das Käppchen stricken
Dafür die Maschen in Gedanken dritteln
rechts 11, mitte 10, links 11 Maschen

über rechts und die mitte stricken
die 1. Masche der linken Seite rechts stricken, die 2. Masche abheben,
die dritte rechts stricken und die 2. Masche über die 3. Masche ziehen.
wenden und links weiter stricken.

Die 1. Masche von den rechten Maschen stricken, 
Maschen 2 und 3 zusammenstricken.
Solange wiederholen, bis die mittleren 10 Maschen übrig sind.

Nun werden die Randmaschen beidseitig wieder aufgenommen.
Mit Nadel 2 und 3 auch weiter in rechts stricken.
Damit wir wieder die 64 Maschen  erhalten
Stricken wir auf der 1 Nadel die beiden vorletzen Maschen zusammen.
Auf Nadel 4 stricken wir die 1 Masche,
die 2 heben wir ab und die 3 stricken, die 2 Masche über die 3 Masche abheben.
Ist die Maschenanzahl wieder erreicht, auf jeder Nadel 16 Maschen
stricken wir rechts den Fuß weiter.
Nach ca 17 cm, beginnen wir mit der Fußspitze.

Dafür stricken wir Nadel 1 und 3 gleich
die beiden vorletzten Maschen zusammen stricken.
Bei Nadel 1 und 4 stricken wir die 1 Masche, die 2 Masche heben wir ab,
stricken die 3 Masche und ziehen Masche 2 über Masche 3.
Diese wiederholen wir so oft, bis auf jeder Nadel noch 2 Maschen übrig sind.
Diese restlichen Maschen werden mit dem Arbeitsfaden zusammen gezogen
und auf der linken Seite gut vernäht.

***

Ich habe am Bündchen noch farbige Mausezäckchen als Abschluss gehäkelt.
Da ich ja mit 2 Käulen Wolle gestrickt habe, ist die Hälfte übrig,
das ergab noch ein Paar Socken, farblich genau anders rum, 
Bündchen farbig und Fuß uni.
So hat sich das Giuliana ausgesucht.




Ich wünsche Euch einen gemütlichen kreativen Sonntag
und grüße Euch ♥ lichst
Angelika

Kommentare:

  1. Oh je...ein Ding was ich noch nie gemacht und gekonnt habe....Socken stricken, und in der Schule durften wir uns damals zwischen zwei Themen entscheiden....also machte ich was Anderes.

    Heute ärger ich mich ein bisserl, denn so schöne warme Socken im Winter und abends auf dem Sofa, sind doch klasse.

    Schick geworden deine Socken und Guiliana wird sich bestimmt freuen.

    Schönen Sonntag und liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen liebe Nova
      Bei den ersten Zeilen mußte ich lachen, diese Worte hätte meine Tochter schreiben können, ihr Strickzeug von der Schule lag immer in meinem Korb mit dem Kommentar: mach mal.

      Ja so warme Wollsocken sind was feines, stricke gerade für mich welche. Giuliana hat ihre direkt mit genommen.

      Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  2. Ein grosses Kompliment, das sind ja traumhaft schöne Socken und dann noch die herrliche Farbenzusammenstellung, einfach perfekt. Da kann sich Giuliana aber riesig freuen?
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen liebe Bea
      Giuliana hat diese Farben ausgesucht und auch das ein Paar so und das andere genau anders rum wird. Die Socken waren gerade fertig, hatte sie die auch schon eingepackt und mitgenommen.

      Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  3. so schön die Socken geworden sind und ich habe gestern sockenwolle gekauft für mich und meinen Schatz ich will doch noch mal anfangen damit... nah da haste mir das Schmackhaft gemacht!
    Giulana, die hat sich gefreut drüber so eine tolle Oma zu haben die mal so eben paar Socken strickt!
    Schönen Sonntaggruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,selbstgestrickte Socken sind schon besonders warm und angenehm. Die Strickanleitung ist einfach umzusetzen. Ja Giuliana hat sich gefreut, letzte Woche hat sie gesagt, das ihre Wollsocken nicht mehr passen und diese Woche gibts schon neue.
      Ich stricke gerne Abend beim Fernseh.
      Jetzt stricke ich gerade Socken für mich.

      Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  4. Klasse sehen die Socken aus.Tolle Farbzusammenstellung das richtige für nette Mädchen.
    Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jana
      Die Farben hat Giuliana sich selber ausgesucht. Sie ist ganz begeistert von den warmen Socken.

      Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  5. Das sind wunderschöne kuschelige Socken . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Heike, Giuliana hat sich auch sehr darüber gefreut.

      Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  6. Tolle Socken, es geht doch nichts über Handarbeit, ein sehr gelungenes Pärchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olaf
      Unsere Giuliana findet die Socken cool und hat sie sofort mitgenommen.

      Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  7. Die herrliche Farbenzusammenstellung!
    Ein schönes warmes Geschenk für Giuliana.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Akwamaryna
      Giuliana hat sich sehr darüber gefreut.

      Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  8. ah... dicke socken,die sehen schick auch und sind genau das richtige für das derzeitge wetter

    lg und schönen sonntag
    gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Gabi, warme Socken kann man bei diesem wetter gut brauchen. Giuliana hat sie auch direkt eingepackt und mitgenommen.

      Liebe Sonntagsgrüße und einen schönen Abend
      Angelika

      Löschen
  9. hallo angelika,
    schöne warme socken hast du gestrickt,genau richtig für diese jahreszeit. bin auch gerade am socken stricken.
    liebe grüße regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Regina
      Ich freue mich über deinen besuch und Kommentar.
      Ja warme Socken kann man jetzt schon brauchen.
      Schön das Du auch selber strickst.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen
  10. Liebe Angelika,

    also, ich verstehe nix, komma null nix. Soviel unverständliche Zeilen... aber die Strümpfe die sehen gut aus. Mysteriöse Strümpfe, entstanden aus hochkomplizierten Vorgängen uffz...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne lieber Rainer das geht ganz einfach, da ist nichts mysteriöses dran.
      Im Allgemeinen stricken ja auch nur Frauen und die verstehen was da steht. Männer sind da ehe die Ausnahme.

      Hab noch einen schönen Abend und sei ♥ lichst gegrüßt
      Angelika

      Löschen
  11. ich finde die Socken auch super!
    Und die Anleitung liest sich für mich sehr gut verständlich. Also sollte ich mich mal an das Socken stricken heranwagen werde ich an deine Anleitung denken :-)
    danke - und liebe Sonntagabendgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Heidi, versuchs mal, geht echt ganz einfach und ruck zuck.
      Denn gerade Du, wo Du soviel Kreativität besitzt wirst das bestimmt hinkriegen. Giuliana fand sie auch super und hat sie gleich mit nach Hause genommen.

      Hab noch einen schönen Abend und sei ♥ lich gegrüßt
      Angelika

      Löschen
  12. Guten Abend, iebe Angelika (◠‿◠)
    Oma ist die Allebeste. Das kenne ich noch aus meinen Enkel-Zeiten. Interessanterweise war meine Omi auch immer lieb. Die Söckchen sehen schön aus. Gut, dass sie fertig sind, denn inzw ist es ja richtig kalt geworden. Um die Null°C bei uns.
    Lieben Gruß, gN8 und einen guten Start in die neue Woche morgen wünsche ich dir. (≧◡≦)
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich glaube da sind alle Omis gleich liebe Wieczorama.
      Omis haben Zeit und sind immer da und lieb. Mein Oma war auch so.
      Ja es ist wirklich kalt geworden und Giuliana hat sie auch gleich mitgenommen.

      Danke, wünsche Dir auch eine gute Nacht und einen guten Start in die neue Woche
      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen