Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 9. November 2012

Bald ist St. Martin


Am Sonntag, meine Lieben, ist St. Martin und
viele Kinder ziehen mit Gesang und Laternen durch die Strassen.
Mit Trommlerchor und dem heiligen Sankt Martin auf seinem Pferd
bis zum Martinsfeuer, wo er seinen Mantel teilt. 

Anschliessend bekommen die Kids ihre Leckertüte
vom Sankt Martin überreicht.
Und damit alle tüchtig mitsingen können und textsicher sind,
hier die Texte der bekanntesten Lieder.



Die Laternen ist von mir erstellt worden


Martinslied

Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin ritt
durch Schnee und Wind, sein Ross, das trug ihn
fort geschwind. Sankt Martin ritt mit leichtem Mut,
seinen Mantel deckt ihn warm und gut.

Im Schnee saß, im Schnee saß, im Schnee da saß
ein armer Mann, hat Kleider nicht, hat Lumpen an.
"Oh helft mir doch in meiner Not, sonst ist der bittre
Frost mein Tod."

Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin zog die
Zügel an, das Ross stand still beim armen Mann.
Sankt Martin mit dem Schwerte teilt den warmen
Mantel unverweilt.

Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin gab den
halben still, der Bettler rasch ihm danken will. Sankt
Martin aber ritt ein Eil hinweg mit seinem Mantelteil.

Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin legt sich
still zur Ruh, das tritt im Traum der Herr hinzu. Der
spricht: "Hab Dank, Du Reitersmann, für das was
Du an mir getan!"





Durch die Strassen

Durch die Straßen auf und nieder,
leuchten die Laternen wieder.
Rote, gelbe, grüne, blaue,
 Lieber Martin komm und schaue.

Wie die Blumen in dem Garten,
blühen Laternen aller Arten.
Rote, gelbe, grüne, blaue,
 Lieber Martin komm und schaue.

Und wir gehen lange Strecken,
mit Laternen an den Stecken.
Rote, gelbe, grüne, blaue,
Lieber Martin komm und schaue.





Lasst uns froh und munter sein

Lasst uns froh und munter sein
und heut von Herzen freu'n,
lustig, lustig, trallerallala,
heut ist Martinsabend da,
heut ist Martinsabend da.

Nehmt die Fackel in die Hand,
rasch das Kerzchen angebrannt,
lustig, lustig, trallerallala ...
Tausend Lichter brennen heut
und es freun sich alle Leut,
lustig, lustig, trallerallala ...

Martin ist ein guter Mann,
der mir vieles geben kann,
lustig, lustig, tralalalala,
bald ist Martinsabend da,
bald ist Martinsabend da.




Laternenlied

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!
Brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht,
aber nur meine liebe Laterne nicht.

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!
Sperrt ihn ein den Wind, sperrt ihn ein den Wind.
Er soll warten, bis wir zuhause sind.

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!
Bleibe hell mein Licht, bleibe hell mein Licht,
denn sonst strahlt meine liebe Laterne nicht.

***

Ich wünche Euch und vor allem den Kinds viel Spass bei den Umzügen
und einen schönen Martinsabend

Liebe Grüße
Angelika




Kommentare:

  1. Mit so wundervoll gestalteten Laternen und schönen Texten kann ich mich nun ins Traumland zurückziehen und werden bestimmt gut schlafen. Ein wundervoller post, liebe Angelika. :-)

    Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Christa
      Freut mich das Dr mein Posting gefällt. Ich stelle immer wieder fest, das die Leute die Texte nicht können.

      Hab einen schönen Tga und liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  2. Oh ja...wie gut ich mich noch an diese Zeit erinnere. Als Kind selbst immer sehr gerne Laterne gelaufen finde ich es immer noch ein wunderschöner Brauch.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Nova, ich mag die Ümzüge auch und gehe immer mit den Enkelkindern hin. Ganz stolz sind sie mit ihren gebastelten Laternen.

      Liebe Grüße und einen schönen Tag
      Angelika

      Löschen
  3. Liebe Angelika, Dein post hat mir gut gefallen, bei uns im Dörfchen ging gestern bereits der Martinszug, aber Deine Liedtexte habe ich mir eben trotzdem nochmal zu Gemüte geführt. Danke.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marita ich freue mich über Deinen besuch und netten Kommentar. Schön das Dir mein Posting gefällt.

      Wünsche Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  4. Das ist ein wunderschöner Brauch und ich danke Dir recht herzlich für die herrliche Beschreibung.
    Lieber Gruss von Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Bea es ist schön die Kids mit den gebastelten Laternen zu zu sehen wie Stolz ihr Licht tragen. freut mich das Dir mein Posting gefäält.
      Hab einen schönen Tag und sei ♥ lich gegrüßt
      Angelika

      Löschen
  5. ...upps jetzt habe ich gerade gedacht, liebe Angelika,
    ich hätte mich verlesen...aber das Lasst uns froh usw ist ja umgedichtet worden für Martin, das kannte ich noch nicht...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Birgitt genau so ist es, der Text ist für St. Martin geändert.

      Hab einen schönen Tag und sei ♥ lich gegrüßt
      Angelika

      Löschen
  6. Ach, wie gut, dass du Bescheid gibst. Ich verpasse das nämlich jedes Jahr und bin dann immer etw traurig darüber. Dann kann ich hofftl diesmal mit Stativ losziehen und leuchtende Laterchen fotofieren. Den Post hast du niedlich gestaltet, liebe Angelika. (◠‿◠)
    Einen guten Start in's WE und viel Spaß beim St. Martin wünsche ich dir
    und lasse GLG hier
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja meine liebe Wiecsorama, St. Martin ist Sonntag, doch die Umzüge sind ab heute. Steht sicherlich in Eurer zeitung wann der St. Matinszug ist.
      Bin auf Deine Fotos gespannt. Wir gehen mit den Enkelkindern zum Martinszug.

      Wünsche Dir auch einen guten Start in Wochenende und grüße Dich ♥ lich.
      Angelika

      Löschen
  7. Die Laterne mit dem Engel würde mir gefallen . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Heike.

      Schönen Abend und liebe Grüße
      Angelik

      Löschen
  8. Hallo Angelika,
    hatten wir letzten Mittwoch. Fand ich - ehrlich gesagt - sehr schön. Vor allem, dass viele Laternen selbst gebastelt sind - jede Grundschulklasse bastelt die eigenen Laternen. Ich habe nicht mit gebastelt, war trotzdem herrlich schön.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dieter
      Ich mag die selstgebastelten Laternen auch lieber als gekaufte. Ist für die Kids immer ein schönes Erlebnis. Ich gehe gerne mit den Enkelkindern mit.

      Gute Nacht und liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  9. Die sind aber toll gemacht, die Laternen, liebe Angelika. Du bist wirklich sehr talentiert und kreativ. Ich staune immer wieder, was Du so alles kannst. Wirklich toll.
    Die Kinder haben jetzt ihre Freude mit St. Martin. Im Kempen muss es ja einen ganz wunderschönen Martinszug geben, der auch sehr bekannt ist. Warst Du schon mal dort?
    Nochmals ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße für Dich
    von Laura, die jetzt die Beine hochlegt und Feierabend macht :o)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Laura. Freut mich das Dir meine Basteleien gefallen.
      Nein in Kempen war ich noch nicht zum St. Martin. Immer In Wassenber und Kückhoven, weil dort die Enkelkinder wohnen.

      Wünsche Dir auch ein gemütliches Wochenende und sende Dir ♥ liche Grüße
      Angelika

      Löschen