Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Donnerstag, 13. Dezember 2012

Ausstecherli....

...ideal um mit Kindern zu backen.




Hatte den beiden kleineren Enkelkindern ( Mädchen 6/8 Jahre)
versprochen mit ihnen Plätzchen zu backen.
Am Vortag habe ich 4 Variationen an Teig zu bereitet, 
so konnte es am Mittag los gehen.
Im Wintergarten die Heizung an
und die Mädchen haben tüchtig Plätzchen ausgestochen.
Meine Küche ist dazu zu klein.
Die erkalteten Plätzchen haben sie dann noch verziert. 
Ein herliche Schmiererei, die Mutti machen das nicht, also machts die Oma.
Und dabei wurde noch tüchtig von der Weihnachtsbäckerei gesungen.




Zutaten:
Grundrezept

500 g Mehl
250 g kalte Butter
150 g Zucker
1 Essl. Vanillezucker
2 Eier
1 Backpulver

etwas Mehl zum Ausrollen

zum Verzieren
Kuvertüre zartbitter und weiss
gehakte Mandeln, Nüsse, Pistazien usw.


Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen und für 1 Stunde in den Kühlschrank
Auf einer bemehlten Unterlage ausrollen und verschiedene Figuren ausstechen.
12-15 Minuten auf 180 Grad Umluft backen.
Die erkalteten Plätzchen nach belieben verzieren.


Variationen:

1. Variation
Abrieb einer Biozitrone  zugeben

2. Variation
 1 Teelöffel Lebkuchengewürz

3. Variation
100 g gemahlene Mandeln und einige Tropfen Aroma Bittermandel zu geben

4. Variation
1 Teel. Anis und 1 Messerspitze Muskat zugeben.

Natürlich haben sie auch von jeder Sorte eine Tüte voll mit nach Hause genommen.
Es war ein etwas chaotischer aber auch schöner Nachmittag
und abends war alles wieder an Ort und Stelle und sauber.
Die beiden Mädchen waren glücklich und ich war müde und geschafft.

♥♥♥

Liebe Grüße und einen schönen Tag im Advent
Angelika






Kommentare:

  1. Hmmmh ... schon wieder gibt es sowas leckeres bei dir! Da muß ich mir doch glatt so ein Schokopferdchen stibitzen ... und schnell weg :)

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das sind leckere Sachen lieber Hans, Du darfst ruhig naschen.

      Liebe Adventgrüße
      Angelika

      Löschen
  2. liebe Angelika,
    ist das nicht ein Kindertraum deine süße Weihnachtsbäckerei? Das ist ein besonderes Erlebnis und wird im Herzen bewahrt. Alte Tradition in dieser vorweihnachtlichen Zeit, oh wie es duftet!.......................
    liebe Grüße von Jasmin
    schönes Foto!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin, ich find´s für die Kinder wichtig, diese Tradition zu kennen. Aber manchen Muttis ist das halt zu viel.

      Liebe Adventgrüße
      Angelika

      Löschen
    2. Sehr schade, wenn es den Erwachsenen zu viel ist. Solche Kinder wissen später nicht viel über Traditionen und Haushalt.

      Löschen
  3. Lecker , da ward ihr aber fleißig . Das ist das richtige für das vorweihnachtliche Kaffee trinken . Lasst sie euch schmecken . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Heike, Plätzchen backen gehört dazu.

      Liebe Adventgrüße
      Angelika

      Löschen
  4. ...ach das ist so schön, liebe Angelika,
    das mache ich auch, wenn ich mal enkel haben sollte...meine Jungs backen schon lange nicht mehr mit mir...aber von der Weihnachtskleckerei singe ich auch immer noch...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich liebe Birgitt, es hat richtig Spass gemacht und die Kinder waren glücklich. Ja die weihnachtsbäckerei gehört einfach dazu.

      liebe Grüße im Advent
      Angelika

      Löschen
  5. Das macht den Kindern einfach Spaß, die verschiedenen Förmchen in die Hand nehmen und ausstechen und natürlich nachher ordentlich verzieren.
    Es gibt ja Wasser und Spülmittel, dann ist ruckzuck auch alles wieder weggewischt, wenn es ein bisschen geschmiert hat, was einfach dazu gehört. :-)
    Ihr wart ganz fleißig und habt aus dem Teig viele Varianten gemacht und nun kann ordentlich genascht werden. :-) Ich nehme mir noch einen Stern mit. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau liebe Christa, das kann man ruch zuck wieder sauber machen. Glückliche Kinder und jedes eine große Tüte selbstgebackene Plätzchen, was will man mehr. Mach Dir einen leckeren Kaffee zum Plätzchen, es dürfen auch mehr sein.

      Liebe Adventgrüße
      Angelika

      Löschen
  6. Hallo Angelika,

    wie schön und wie lecker! Ich backe auch zu gerne mit unseren Kindern; eine der schönsten Beschäftigungen im Advent. Ausstechförmchen sind eine wahrlich gute Erfindung! Und bevor sauber gemacht haben, haben wir Teigreste vom Tisch genscht... wie jedes Jahr!

    Viele Grüße, summer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist immer schön liebe Summer in der Adventzeit mit Kinder zu backen, Und Ausstechförmchen ist das Größe und ein klasse Erfindung.
      Das Naschen gehört dazu.

      Liebe Grüße im Advent
      Angelika

      Löschen
  7. Hallo Angelika,

    ich muß am Wochenende ran! Naja, Lust habe ich keine, ich gestehe, aber getan haben wir es noch jedes Jahr. Nun hat er selber im Hauswirtschafts-Unterricht Rezepte probiert und mitgebracht. Da kann man ja nicht *nein* sagen. Und mit 11 sind´s immer noch kleine Jungs, obwohl sie das nicht gerne hören ;o)
    Liebe Grüße, und lasse sie Dir munden. Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Elke, Plätzchen backen ist einfach ein muss. Ohne dem im Advent gaht nicht. Egal ob 11, da werden sie klein...

      Liebe Nachmittagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  8. Hallo Angelika,

    im Wintergarten Plätzchen ausstechen - und das in einer weißen Landschaft ringsherum stelle ich mir sehr schön vor ... vielleicht noch ein paar Kerzen? ... herrlich! Die Plätzchen sehen jedenfalls sehr gelungen aus!

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Senna, nur Schnee war keiner mehr da, alles weg.
      Schade eigentlich.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen
  9. Ach, wie schön! Ihr seid alle voll keksig drauf. gnihihi Deine Ausstecherli sehen lecker und hübsch aus. Glaube, Kinder würden es noch bunter mögen, z.B. so wie auf diesem Foto. Ich persönlich finde, dass die ganz bunten zwar lustig, aber weniger lecker aussehen.
    Winterliche Grüsse sendet dir Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das hätte ihnen bestimmt auch Spass gemacht, liebe Wieczorama, doch Lebensmittelfarbe hatte ich nicht im Haus. Also haben wir das genommen war da war und den Kids hats gefallen.

      Hier ist leider kein Schnee mehr, schade, es regnet.

      Liebe Grüße und eine gute Nacht
      Angelika

      Löschen
  10. Angelika, das ist eine schöne Tradition.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Akwamaryna und die Kids hatten viel Freude.

      Liebe Grüße und eine gute Nacht
      Angelika

      Löschen