Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 31. August 2012

Alte Bäume....

...sind etwas ganz besonderes.
Sie könnten uns viele Geschichten erzählen ...
Geschichten von liebenden Paaren, die ihre Herzen in seine Rinde ritzen.
Geschichten von Menschen, die in seinem Schatten Ruhe und Geborgenheit suchen.




Sie spenden und Schatten und schenken uns die Luft zum Atmen.
Seine Blätter nehmen die verschmutzte Luft auf 
und er schenkt sie uns als frische gesunde Luft zurück. 





Ist es nicht faszienierend wie majestätisch sie stehen,
welche Stärke und Kraft sie ausstrahlen.




Schaut Euch den gewaltigen Umfang des Stammes der Kiefer an,
ist das nicht gigantisch?
Der Baum muß viele hundert Jahre alt sein.





Er steht mitten in unserem Park, riesig und gewaltig.
Schaut mal wie klein, die Laterne daneben wirkt...




...und wie klein die anderen großen Bäume dagegen aussehen.
Mich faszinieren diese gewaltigen Bäume immer wieder aufs Neue.




Diese alte Rotbuche steht auch in unserem Burgpark,
direkt gegenüber vom Spielpatz.

Als meine Tochter klein war, hat sie mit ihren Freundinnen unter ihm gespielt.
Die Kinder hatten Decken mit, ihre Puppen und Teddys
und der Baum schenkte ihnen Schatten.
Sie haben Stunden gespielt und waren fröhlich und glücklich.

Als sie größer war, diente dieser Baum zur ersten "Stelldichein"...




Mein Mann von Beruf Möbelschreiner und Parkettlegermeister
sieht Bäume mit ganz anderen Augen.
Er sieht wieviel Festmeter Holz das gibt und was daraus entstehen kann.
Ob  Astlöcher da sind, die den Preis mindern,
oder ob das Holz erkrankt ist.




Dieser gewaltige Baum hat viel Stämme gebildet und seine Wurzeln
drücken sich seit Jahren aus dem Boden.

Mögt Ihr auch diese alten gewaltigen Bäume?

~~~

Vielen Dank für Euren lieben Besuch und Eure netten Kommentare,
ich freue mich über jeden einzelnen.
Ich wünsche Euch viel Freude beim Stöbern in meinem Blog
und freue mich auf euren nächsten Besuch.

~~~

Wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal hier vorbei,
Habe noch einen Blog eröffnet.

~~~

Ich wünsche Euch einen naturverbundenen schönen Tag
 und sende Euch ♥ liche Grüße
Angelika




Donnerstag, 30. August 2012

Kleine Weltreise....Ägypten

Heute führt uns die kleine Weltreise der Grafiklagune nach

" Egypt "

Ein wunderschönes Land...
Es fallen mir dazu 1000 schöne Erinnerungen und Geschichten ein. 

Ich habe meine Festplatten durchstöbert und viel Fotomaterial gefunden.




Diesen Wüstentripp haben wir im Urlaub 2005 gemacht, von Hurgada aus.
Das Bild unten zeigt die Frauen im Beduinenlager, sie waren dabei Brot zu backen.
Ich habe sie auf arabisch angesprochen und gefragt, ob ich fotografieren darf
 und das Baby, war am Rande spielte auch mit dazu holen darf.
Sie haben erstaunt geguckt, das ich sie in ihrer Muttersprache ansprach
 und zugestimmt.
 Das Baby schaute mich mit großen Augen an,
 als ich es rief und ist dann aber doch gekommen.
Um mir ihre Freude zu zeigen, wurden wir eingeladen,
 haben wir mit ihnen Brot gegessen und Schai (Tee) getrunken.

Auf dem Foto ist mein Enkelsohn Sascha und ich bin auch zu sehen.




Bilder von Kairo, das historische Koranblatt ist im Museum entstanden,
Die Wasserpfeifen und Parfümflakons im Shop vom " Hamti Damti",
 der große Freude hatte, weil ich für die Enkelkinder einen kleine Kette anfertigen lies.
Alle bekamen ihren Namenzug in Hieroglyphen.




Diese Fotos hat unser Sascha mit seiner Unterwasserkamera gemacht.
Er war mit seinem Vater schnorcheln und tauchen.
Wir anderen haben uns dieses vom Schiff aus angesehen.

~~~

Hoffe meine Karten und Erinnerungen gefallen Euch.
Ich wünsche mir sehr,
das dieses Land mit seinem Umbruch zur Demokratie
gut zurecht kommt und endlich Ruhe findet.

~~~

Wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal hier vorbei,
Habe noch einen Blog eröffnet.

~~~

Vielen Dank für Euren lieben Besuch und Eure netten Kommentare,
ich freue mich über jeden einzelnen.
Ich wünsche Euch viel Freude beim Stöbern in meinem Blog
und freue mich auf Euren nächsten Besuch.

~~~

Ich wünsche Euch einen kreativen Tag
 und sende Euch ♥ liche Grüße
Angelika




Mittwoch, 29. August 2012

Der Backtag....

war mal wieder angesagt.

Habe euch ja schon einmal geschrieben, daß ich unsere Backwaren selber herstelle
und die Zutaten in der Gitstapper Molen kaufe.

Mein Backtag ist immer gut durchdacht, da er immer sehr lang ist.
Die Vollkornbrote backe ich als allererstes, 
da sie 3 Stunden in den Backofen müssen.



Rezept für Vollkornbrot.

280 gramm Weizenschrot
280 gramm Roggenschrot
300 gramm Dinkelvollkornmehl
200 gramm Weizenvollkornmehl
400 gramm gemischte Körner, wie Sonnenblumenkerne,
Hirse, Leinsamen, Haferkerne, Kürbiskerne
ganz nach Geschmack.
2 Teel. Meersalz
1 Teelöffel Brotgewürz

alle trockenen Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben.

1 Liter Buttermilch
250 g Rübenkraut
2 Würfel frische Hefe
1 Essl. Weizenmehl

in eine Microwellenkanne geben und 4 Minuten auf 600 Watt erwärmen,
eine halbe Stunde gehen lassen, damit die Hefe arbeiten kann.

Die nassen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und in der Küchenmaschine
5 Minuten durchkneten.

Backform mit Margarine einfetten und Dinkelflocken ausstreuen und
die Brote in den kalten Backofen geben.
Backzeit 3 Stunden bei 150 Grad.

~~~

Dann habe ich Sonnenblumenkornbrot gebacken
Ich backe immer 3 Brote, die Formen passen genau in meinen Backofen.



und Kürbiskernvollkornbrot



Rezept für Brot

400 gramm Dinkelvollkornmehl
200 gramm Weizenvollkornmehl
150 gramm Sonnenblumenkerne
100 gramm Haferkerne
1 Teel. Meersalz
1 teel. Brotgewürz

Sonnenblumenkerne und Haferkerne in einer fettlosen Pfanne
vorher rösten und kalt werden lassen.

Die trockenen Zutaten in die Rührschüssel geben

600 ml Buttermilch
1,5 Würfel frische Hefe
1 Teel. Honig
1 Essl. Weizenmehl

in eine Microwellenkanne geben und 3 Minuten auf 600 Watt erwärmen,
eine halbe Stunde gehen lassen, damit die Hefe arbeiten kann.

Die nassen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und in der Küchenmaschine
5 Minuten durchkneten.
eine halbe Stunde ruhen lassen, dann noch einmal durchkneten.
Backofen auf 50 Grad aufheizen

 Backform mit Margarine einfetten und Dinkelflocken ausstreuen,
Teig rein geben und 20 Minuten im Backofen weiter gehen lassen.
Den Backofen auf 200 Grad hochschalten und 60 Minuten backen. 

~~~

Für das Kürbiskernbrot nur die Sonnenblumenkerne gegen Kürbiskerne tauschen,
ansonsten genau so herstellen. 

~~~

Nun sind die Dinkelvollkornbrötchen an der Reihe



Rezept Dinkelvollkornbrötchen

600 gramm Dinkelvollkornmehl
1 Teel. Meersalz
1 teel. Brotgewürz

Die trockenen Zutaten in die Rührschüssel geben

600 ml Buttermilch
1,5 Würfel frische Hefe
1 Teel. Honig
1 Essl. Weizenmehl

in eine Microwellenkanne geben und 3 Minuten auf 600 Watt erwärmen,
eine halbe Stunde gehen lassen, damit die Hefe arbeiten kann.

Die nassen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und in der Küchenmaschine
5 Minuten durchkneten.
eine halbe Stunde ruhen lassen, dann noch einmal durchkneten.
 ca 10 Brötchen formen, kreuzförmig einritzen und mit Salzwasser bestreichen
Backofen auf 50 Grad aufheizen
20 Minuten bei 50 Grad gehen lassen,
dann auf 200 Grad den Bachofen hoch schalten und 25 Minuten backen,
bis sie gold braun sind.

~~~

In der Zwischenzeit bin ich mal durch den Garten geschlendert.
Da einige Äpfel gefallen waren, habe ich noch schnell einen Rührteig gemacht
 und einen Apfelkuchen gebacken.




Rezept Apfelkuchen

Backofen auf 180 Grad vorheizen

300 gramm weiche Butter
5 Eier
200 gramm Zucker
1 Essl. Vanillezucker
300 gramm gesiebtes Mehl
100 gramm Speisestärke
2 Teel. Backpulver

Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen

Äpfel
1 Essl. Zucker
1 Teel. Zimt
100 gramm Mandelblätter

Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden,
Zimt und Zucker unterheben und alles unter den Teig geben.
In eine Form geben und 20 Minuten bei 180 Grad backen,
die Mandelblätter überstreuen und weitere 30 Minuten backen.


Fertig für heute mit Backen....

Alle Brotrezepte sind für 30 ziger Backformen.
Die Rezepte habe ich mir selbst ausgedacht, immer mal probiert und variiert,
bis ich sie für gut befand.
Ich backe Brote lieber Mit Dinkel,
ist viel bekömmlicher und schmeckt auch besser.

~~~

Mein Herd hat eine Brotbackstufe, wo die Feuchtigkeit nicht verdunstet.
Wer das nicht hat, sollte ein feuerfestes Gefäss,
 gefüllt mit Wasser mit  in den Backofen geben.

~~~

Vielen Dank für Euren lieben Besuch und Eure netten Kommentare,
ich freue mich über jeden einzelnen.
Ich wünsche Euch viel Freude beim Stöbern in meinem Blog
und freue mich auf den nächsten Besuch.

~~~

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag
 und sende Euch ♥ liche Grüße
Angelika

















Dienstag, 28. August 2012

Photo Impact Scrapbooking Workshop

Heute möchte ich Euch gerne einige Arbeiten
aus dem Workshop "Scrapbooking" zeigen.

Habe diesen Workshop in der Photo Impact Schule besucht.
Srcapbooking ist ein interessantes Kapitel, und gigantisch groß.
Jedes Teil auf den Bildern wurde zuerst erstellt.



Ein Spaziergang rund um die Burg Wassenberg




Die Enkelkinder im Pool, der wurde entfernt,
als unser neues Schwimmbad eröffnet wurde.




Katzenkind mit Mama von Alexandra



unser Urenkel ist geboren



unsere "Jule" Giuliana bei ihrer Einschulung



Ostersonntag im NABU Wildenrath 



Rosenhof, meine Lieblingsgärtnerei, da muß ich
mindestens jedes Jahr einmal hin



eine kleine Auswahl meiner Torten,
ich liebe es Torten für besondere Anlässe zu erstellen



unsere "Jule" Giuliana als WM Mädchen



kleine Tischdekoration




mein Abschluss




sämtliches verwendetes Bildmaterial ist mein Eigentum!

Na, wie gefallen Euch die Arbeiten?

Leider hat die PI Schule nach Beendigung dieses Workshops
ihre Pforten für immer geschlossen, schade.
Ich hätte gerne weiter gemacht und noch mehr gelernt.

~~~~~~~

Ich wünsche Euch einen farbenfrohen und fröhlichen Tag,
macht es Euch gemütlich und lasst es Euch gut gehen.

~~~

Vielen Dank für Euren lieben Besuch und die netten Kommentare,
ich freue mich über jeden einzelnen.
Ich wünsche Euch viel Freude beim Stöbern in meinem Blog
und freue mich auf euren nächsten Besuch.

~~~
♥ liche Grüße
Angelika


Montag, 27. August 2012

Ballons am Himmel....

...habe ich in der letzten Woche entdeckt.
Da ich die Kamera immer griffbereit habe,
hier einige Impressionen davon.









Einfach herlich, wie sie so dahin schweben.
Hätte ich sofort wieder große Lust noch eine Ballonfahrt zu machen.

♥♥♥

Wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal hier vorbei,
Habe noch einen Blog eröffnet.

♥♥♥

Vielen Dank für Euren lieben Besuch und Eure netten Kommentare,
ich freue mich über jeden einzelnen.
Ich wünsche Euch viel Freude beim Stöbern in meinem Blog
und freue mich auf euren nächsten Besuch.

♥♥♥

Ich wünsche Euch einen schönen Montag
 und sende Euch ganz ♥ liche Grüße
Angelika





Sonntag, 26. August 2012

Bienchen...

...Hummeln und Wespen

Heute bringe ich Euch einige Fotos mit, 
die ich im Laufe der Woche im Garten gemacht habe.
In den Blüten saßen viele Insekten, die habe ich fotografiert.










In Europa gibt es über 700 verschiedene Sorten an Bienen,
und in Deutschland 200 verschiedene Arten.

Sie scheinen sich in den Blüten richtig wohl zu fühlen
und sind fleissig bei der Arbeit.
Sie sammeln Nektar und Blütenpollen,
damit wir leckeren Honig bekommen.

Ich hab immer ein wenig Angst und muß aufpassen, 
reagiere allergisch auf Insektenstiche. 

~~~

Vielen Dank für Euren lieben Besuch und Eure netten Kommentare,
ich freue mich über jeden einzelnen.
Ich wünsche Euch viel Freude beim Stöbern in meinem Blog
und freue mich auf euren nächsten Besuch.

~~~

Wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal hier vorbei,
Habe noch einen Blog eröffnet.

~~~

Ich wünsche Euch einen fröhlichen und erholsamen Sonntag
 und sende Euch ♥ liche Grüße
Angelika

Samstag, 25. August 2012

Grüße erstellt mit...

...Photo Impact

Heute möchte ich Euch gerne einige kleine Werke zeigen.
Grüße und Glückwünsche, die gut als Anhang in eine Mail passen.











Alles verwendete Material ist mein Eigentum
Ich hoffe meine kleinen Werke bereiten Euch ein wenig Freude.

♥♥♥

Wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal hier vorbei,
Habe noch einen Blog eröffnet.

♥♥♥

Vielen Dank für Euren lieben Besuch und Eure netten Kommentare,
ich freue mich über jeden einzelnen.
Ich wünsche Euch viel Freude beim Stöbern in meinem Blog
und freue mich auf euren nächsten Besuch.

♥♥♥

Ich wünsche Euch einen kreativen schönen Samstag
 und sende Euch ♥ liche Grüße
Angelika