Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Sonntag, 6. Januar 2013

Für mich....



...habe ich Umschlagssöckchen gestrickt.



Nicht für Giuliana. Nicht wundern, sie passen, ich habe nur Größe 37.
"Oh... Strickst Du mir noch mehr Socken",
 war ihre Frage, als sie sah, das ich Wolle und Nadel parat legte.

Wer es auch versuchen möchte, hier die Anleitung, geht ganz leicht.

 ~~~

 Strickanleitung ist für Socken in der Größe 37

 Anschlag 60 Maschen auf 4 Nadeln verteilen und
 ca 12 cm ein Bündchen stricken
1 Masche rechts, 1 Masche links

Die Ferse
Die Maschen der Nadeln 1 und 4 auf eine Nadel nehmen
und hin rechts, zurück links stricken
Die Fersenrückseite ca 5 cm hoch stricken.

Nadel 2 und 3 bleiben unberührt liegen

Jetzt das Käppchen stricken
Dafür die Maschen in Gedanken dritteln
 rechts 10, mitte 10, links 10 Maschen

über rechts und die mitte stricken
die 1. Masche der linken Seite rechts stricken, die 2. Masche abheben,
die dritte rechts stricken und die 2. Masche über die 3. Masche ziehen.
wenden und links weiter stricken.

Die 1. Masche von den rechten Maschen stricken,
Maschen 2 und 3 zusammenstricken.
Solange wiederholen, bis die mittleren 10 Maschen übrig sind.

Nun werden die Randmaschen beidseitig wieder aufgenommen.
Mit Nadel 2 und 3 auch weiter in rechts stricken.
 Damit wir wieder die 60 Maschen erhalten
Stricken wir auf der 1 Nadel die beiden vorletzen Maschen zusammen.
Auf Nadel 4 stricken wir die 1 Masche,
die 2 heben wir ab und die 3 stricken, die 2 Masche über die 3 Masche abheben.
Ist die Maschenanzahl wieder erreicht, auf jeder Nadel 16 Maschen
stricken wir rechts den Fuß weiter.
Nach ca 14 cm, beginnen wir mit der Fußspitze.

Dafür stricken wir Nadel 1 und 3 gleich
die beiden vorletzten Maschen zusammen stricken.
Bei Nadel 1 und 4 stricken wir die 1 Masche, die 2 Masche heben wir ab,
stricken die 3 Masche und ziehen Masche 2 über Masche 3.
Diese wiederholen wir so oft, bis auf jeder Nadel noch 2 Maschen übrig sind.
Diese restlichen Maschen werden mit dem Arbeitsfaden zusammen gezogen
und auf der linken Seite gut vernäht.

~~~

Einen schönen Tag wünsche ich Euch
♥ liche Grüße
Angelika

Kommentare:

  1. Lieb von dir...aber an Socken trau ich mich dann doch nicht ran.

    Schön kuschelig sehen sie jedenfalls aus.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht eigentlich einfach liebe Nova.
      Kuschlig und warm sind sie, da aus Wolle.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Angelika

      Löschen
  2. Guten Morgen, liebe Angelika (◠‿◠)
    Auch eine gute Omi muss mal an sich selbst denken. Deine kleine Enkelin macht dann natürlich große Augen. hihi Niedlich kleine Füße hast du. Ich habe auch mal Socken gestrickt. Das war eine zeitlang etwas Mode in meinem Umfeld. hihi Hat Spaß gemacht, nur leider haben die Socken nicht lange gehalten und waren somit viel zu schade zum Anziehen. *lach*
    Anbei noch eine ganz andere Frage: Und zwar schreibe ich gerade an einer Zusammenstellung von Rezepten mit Äpfeln, weil in die sozialen Einrichtungen durch die Tafel immer Unmengen Obst, darunter viel angeschlagene Früchte geliefert werden. Sonnenblümchen hat mich auf die Idee gebracht, da sie mir schrieb, sie will keine Urheberrechte... Aber das ist eine andere Sache. Jdfls habe ich bei ihr ein tolles Rezept für Apfelschmarren gefunden und kam so auf die Idee doch endlich mal einen Post zusammen zu stellen, was man alles mit den nicht mehr so schönen Äpfeln machen kann. Du hattest auch mal ein Rezept für Bratapfelkonfiture gebloggt. (Leider habe ich es immer noch nicht ausprobiert). Ich würde gerne einen Link zu diesem Rezept mit auflisten. Natürlich nur, wenn es dir Recht ist. Daher frage ich vorher erst mal. Den Post lasse ich so lange noch auf Entwurfs-Status.
    ♥liche Grüße zum Sonntag sendet Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Wieczorama, da hast Du wohl recht, wenn ich die Socken von Giuliana in Größe 39/ 40 dagegen sehe, sehen meine recht klein aus, aber sie passen.

      Klar kannst Du das Rezept von der Bratapfelkonfitüre verwenden. Der Apfelkuchen vom Blech ist auch aus Stückchen, das kannst Du auch verwenden. Ein tolles Projekt. Mein Apfelgelee und Kompott ist auch geeignet, ach da fallen mir unendlich viele Rezepte ein. Ich hab auch jedes Jahr ne Menge Äpfel, die vom Baum gefallen sind, die verarbeite ich auch.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Angelika

      Löschen
  3. ...ich habe Freundinnen, liebe Angelika,
    die mir gern die Socken strricken, wenn ich ihnen Wolle gebe...das finde ich großartig!!!
    früher habe ich auch mal gestrickte, musste dann wegen Schmerzen aufhören und habe nie wieder angefangen...aber ich vermisse nichts...

    wünsch dir einen schönen Sonntag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Birgitt, da muß man acht geben. Große Sachen stricke ich auch nicht mehr, das wollen Schulter und Nacken nicht. Doch ich würde es vermissen, so des abend beim Fernseh.

      Solche Freundinnen lobe ich mir.

      Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  4. Ich habe schon ewig lange keine Socken mehr gestrickt, wobei mir deine sehr, sehr gut gefallen und bestimmt bist du jetzt schon für Giuliana am Nadeln, stimmt's?

    Liebe Grüße und hab einens chönen Sonntag!
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Christa, Giuliana hat zuerst Socken bekommen.
      Sie dachte ja schon sie bekäme noch mehr, aber falsch gedacht, das sind meine...hihi

      Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  5. Da hast du recht , mal muss man auch an sich selbst denken . Ich kann keine Socken stricken , meine Mamma hat das immer gemacht . Meistens für meinen Papa oder meine Brüder . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike, probieren geht über studieren, versuchs einfach mal, ist nicht so schwer.

      Liebe Sonntaggrüße
      Angelika

      Löschen
  6. Also wenn die Anleitung jetzt in Gr. 39 wäre, würde ich mich daran versuchen. Ich wollte schon länger mal ausprobieren, Socken zu stricken.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem, gehe auf die andreren Socken von Giuliana. da ist die Anleitung in 39 Sie lebt ja auf großem Fuss. Liebe Sonntagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  7. Toll deine Socken mit Umschlag.. ich habe auch noch Sockenwolle da , da werd eich mal dran probieren wieder sonst vergesse ich es wieder wie es geht*zwinker*

    Schönen Sonntag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elke Du hast doch jetzt schön Übung...oder?
      Liebe Sonntasgrüße
      Angelika

      Löschen
  8. selbstgestrickte Socken sind immer was tolles. da kommen gekaufte nicht ran.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angelika.Schick sind deine Socken die sind schön kuschelig warm.Und dann noch mit Anleitung einfach toll.
    Schönen Abend und lieeb GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angelika,

    Umschlagsocken passen gerade sehr gut und auch die Nachfrage wundert mich nicht :) ... sehr fleissig!

    Liebe Grüsse von Senna

    AntwortenLöschen
  11. Ja Ihr Lieben
    Warme Söckchen sind ganz angesagt.
    Geht echt ganz einfach, ist ein Versuch wert.

    Gute Nacht und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. schön sind deine Umschlagsocken geworden. Ich vermute mal du wirst dieses Jahr noch viele Socken auf Wunsch stricken dürfen :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tcha liebe Heidi, so komm ich auch nicht aus der Übung....

      Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
      Angelika

      Löschen