Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 25. Januar 2013

Glockentürme #14

habe ich heute eine wunderschöne Kirche mit gebracht.



Ein mächtiges altes Gebäude mit einem gewaltigen Glockenturm.
Diese Foto habe ich in unserem Eifelurlaub in Hellenthal gemacht.
Das Gotteshaus steht hoch oben auf einem Berg.

An der Kirche stand keinerlei Beschreibung und im Netz
habe ich auch nichts gefunden.
Schade eigentlich, denn es ist ein schönes Gotteshaus
und ich hätte gerne mehr darüber erfahren.

Aber vielleicht meldet sich ja Matthias,
der schon soviel Wissenswertes zu meinen Glockentürmen geschrieben hat.

Meine Lieben
Matthias hat sich gemeldet und zur Kirche was geschrieben.

Habt einen schönen Tag und lasst es Euch gut gehen
liebe Grüße
Angelika

Kommentare:

  1. liebe angelika,
    ja, schade, dass es über diese kirche nichts nachzulesen gibt. aber sie ist sher imposant und du hast sie gut in szene gesetzt. tolles bild !
    herzliche grüße
    margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Margit, ich find es auch schade, das es gar nichts über diese Kirche gibt, dabei sieht so gewaltig aus.

      Liebe Freitagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  2. Sowas ist immer ärgerlich, ebenso wie verschlossene Türen.

    Eine wirklich wunderschöne Kirche, schon alleine die Farbe und diese aussergewöhnlichen Fensterrahmen. Gäbe es in D. schon Street View dann hätte ich mal nen Spaziergang gemacht, denn es gibt da ja so einige Kirchen. Scheinbar ist das Interesse aber nicht so groß wenn so gar nix zu finden ist...

    Hoffe dann auch mal auf Matthias der vielleicht aufklären kann.

    Danke dir für das tolle Foto von der Kirche, so kann man mal wieder gut sehen wie verschieden sie gebaut sind und wirken können.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola liebe Nova
      Street View gibts in Deutschland schon.
      Da habe ich direkt mal in Street View geguckt. Der Ort ist drin, aber nur die Strassenbeschreibungen. Große Städte sind näher beschrieben und man kann auch Einzelheiten und Häuser sehen.

      Mir gefiel das Kirchengebäude aus sehr gut und die Fenster fand ich wunderschön gestaltet. Aber leider sind alle Kirchen mitlerweile verschlossen und nur noch zu Gottesdiensten geöffnet, schade.

      Liebe Freitagsgrüße
      Angelika

      Löschen
    2. Meinst du Maps?....denn ich habe gerade nochmal geschaut und kann das Männeken nirgends draufziehen :-((((

      Ich weiß zwar das so einige Städte schon abgedeckt sind, aber leider noch nicht ganz Deutschland. Zumindest kann ich von hier aus nur in einigen Großstädten einen virtuellen Spaziergang machen.

      Mit den geschlossenen Kirchen finde ich auch immer schade, ebenso wenn es kaum Info gibt :-(((

      Löschen
    3. Ja nur große Städte sind abgedeckt hab mich da noch nicht näher mit befasst.

      Löschen
  3. ja - die Kirche gefällt mir auch. Die schönen Fenster sind mir auch gleich aufgefallen.
    Jetzt bin ich auch gespannt ob Matthias noch weitere Infos hat :-)

    lieber Gruß zum Wochenende von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen liebe Heidi, ist schon komisch, so eine schöne Kirche und nichts drüber zu finden. Ich bin auch gespannt....

      Liebe Freitagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  4. Weisst du noch zu welchem Ortsteil die Kirche gehört oder eventuell gehören könnte? Müsste doch über die Bistumsseite rauszukriegen sein, wie die Kirche heisst.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar Hans die Kirche steht hoch oben auf dem Berg in Hellenthal ein kleiner Ort in der Eifel. Ne gut Idee, danke, ich versuch mal da was zu erfahren.

      liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
    2. Hallo Hans, hab nun einfach mal das Bistum angeschrieben, mal sehen ob ich Nachricht bekomme.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  5. Es könnte die evangelische Kirche in Hellenthal sein. Ich kopiere mal den Text, den ich gefunden habe.

    Dem Bau der evangelischen Kirche liegt der architekturgeschichtlich äußerst seltene Typ eines in einem 2-geschossigen Bruchsteinbau zusammengefassten evangelischen Bethauses mit Wohn- und Pfarrhaus zugrunde, der 1787 errichtet wurde. 1819-1831 wurde durch den Kommunalbaumeister Christian Wilhelm Ulich der architekturgeschichtlich bedeutende, in spät-klassizistischen Formen ausgeführte Turm errichtet und das Bet- und Wohnhaus zur Kirche umgebaut, wobei im Bereich der Kirche die herabgezogenen Rundbogenfenster entstanden; die Fenster im Bereich des Pfarrhauses blieben erhalten.

    Liebe Grüße minibar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen ♥ lichen Dank für deine Mühe liebe Bärbel.
      Ich hab gerade mal ev Kirche Hellenthal eingegeben, das ist sie leider auch nicht. Auf der Hompage ist eine andere Kiche abgebildet.

      Wünsche Dir ein schönes Wochenende und grüße Dich ♥ lichst
      Angelika

      Löschen
  6. Liebe Angelika,
    da hast du ja wirklich ein wunderschönes Kirchengebäude für deine Glockenturmserie gefunden. Die Art der Architektur, v.a. die farbliche Abstimmung und die Fenster gefallen mir sehr.
    Ich kann dich verstehen, denn mich wurmt es auch immer, wenn ich über etwas keine oder kaum Infos bekomme. Auch über mein Denkmal von Mittwoch "Doppelter Admiral" hatte ich es schwer, etwas herauszufinden.
    Ich finde es ja Hammer, dass du das das Bistum angeschrieben hast, und bin sehr gespannt, ob du Antwort bekommen wirst. Bei den Geistlichen/ Gemeinden... habe ich ebenso wie bei Sozialfirmen den Eindruck gewonnen, dass viele noch hinterm "Mond" leben, und vor dem Internt und PC immer noch eine gewisse Angst haben. Das ist dann wohl mit Generation eMail gemeint, denn dazu scheinen sie Fortbildungen besucht zu haben, so dass die fast 60jährigen Geistlichen darüber viel weiterverbreiten.
    Danke für deinen cmt: Beneidenswert finde ich auch irgendwie, aber auch sehr beschwerlich. Ich könnte das nicht. Wie lange er das Leben noch auf seine Art meistern kann und was er sich für danach gedacht hat, wäre auch mal eine Frage...
    ♥liche Wochenendgrüße sendet Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tach meine liebe Wieczorama, ich bin auch gespannt, ob ich ein Antwort erhalte.
      Mich wurmt es immer wenn ich was nicht erfahre. Manche der Älteren tun sich schwer mit dem "mordernen Zeugs" wie sie sich ausdrücken. Aber wiederum andere sind echt flott drauf, was mich sehr erstaunt hat.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen
  7. Da kann ich nur zustimmen, das Kirchengebäude ist wirklich imposant und es müsste ja herauszufinden sein, wie diese Kirche heißt und was es mit ihr auf sich hat.
    Bin gespannt, ob du eine Antwort erhalten wirst.
    Eine Möglichkeit wäre auch noch, die Gemeindeverwaltung in Hellenthal zu kontaktieren und denen ein Foto mitzuschicken.


    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Christa, danke für den Tipp, wenn ich keine Antwort bekomme, werde ich das tun.

      Gute Nacht und liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  8. Hallo Angelika,
    den Glockenturm in Hellenthal kenne ich in der Tat noch nicht; er ist wunderschön. Vor sehr langer Zeit waren wir einmal in dem Greifvogelpark. Ja, Angelika, die Eifel kennt sehr viele entlegene und unergründete Strecken. Eine sehr schöne davon hast Du in Hellenthal entdeckt.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Dieter, in der Eifel gibts so viel zu entdecken, da kann man Strecken laufen, einfach wunderschön.
      Wir hatten viele Jahre einen Caravan in Hellenthal auf Dem Jahresplatz stehen.

      liebe Samstagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  9. Im Turm hängen 3 historische Glocken:
    Glocke I, 1451, Tilman von Hachenburg
    Glocke II, 14.Jhdt., unbek. Gießer
    Glocke III, 1556, Jan van Trier
    Die Gewichte betragen 670, 460 und 210 kg.
    VG,
    Matthias

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ist übrigens die Schlosskirche St.Philippus und Jakobus in Schleiden. ;-)

      Löschen
    2. Guten Abend Matthias, ich freu mich sehr, das Du Dich meldest und zu dieser Kirche was sagen kannst. Werde den Beitrag nun aktualisieren.
      Vielen Dank.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Angelika

      Löschen
    3. Vielen lieben Dank an dich Matthias...war echt schön dass wir nun auch noch ein bisserl mehr erfahren konnten ☺

      Löschen