Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Mittwoch, 22. Mai 2013

Alte und historische Bücher I



Meine Lieben
Erst einmal möchte ich mich für die vielen lieben Kommentare bedanken,
ich freue mich über jeden einzelnen sehr.

~~~

Bin mir nicht sicher ob überhaupt Interesse besteht...
Wie ich ja schon berichtet habe, besitze ich eine eingene kleine Bibliothek.
In ihr sind auch einige Schätze verborgen.
Alte Bücher vom Anfang des 20. Jahrhundert oder
 Gebetbücher aus dem 19. Jahrhundert.

Wenn Ihr daran interessiert seit zeige ich Euch von Zeit zu Zeit einige der alten Schätze.

Heute habe ich die Deutsche Geschichte ausgesucht
"den Kaiser, Hindenburg und der 1. Weltkrieg"




Ein Buch aus dem Jahre 1922





Ein Brief von Hindenburg an den Grafen über seine Kadettenzeit



Wiener Tagesblatt Auszug nach der Ermordung des Thronfolgers.
Hiermit beginnt der 1. Weilkrieg





Feldpost



Kriegslied wurde zur Eroberung von Ostpreußen gesungen,
Hindenburg wurde als Held gefeiert.




Pfefferkuchengebäck 1916 "Marke Hindenburg"




Notgeld




Buch von 1920




Der Kaiser Wilhelm II mit Thronprinz




Lied vom Prinzen Eugen




Biographie Hindenburgs 1919



Sein Bild  nach eine Radierung von Loepold  Kalckrauth
ist sogar mit Seidenpapier geschützt.





Die Einführung ins Buch: Es soll kein Geschichtswerk werden, 
sondern Eindrücke meines Lebens.




Im Anhang sind historische Landkarten von Deutschland
vor dem 1. Weltkrieg verborgen, wahre Schätze.





Wer mehr über die Geschichte Hindenburgs wissen möchte,
kann die Links anklicken.


Also wie schon gesagt, wenn Ihr mehr erfahren möchtet über meine alten Schätze
schreibt es einfach. Wenn nicht schreibt es auch, Eure Meinung interessiert mich.

~~~

Habt einen schönen Frühlingstag und seit 
♥ lich gegrüßt
Angelika



Kommentare:

  1. Also ich finde es interessant. So liebe ich Bücher, und auch alte Bücher. Kommt aber wahrscheinlich daher dass wir wieder etwas gemeinsam haben ;-)

    Schon als Kind haben sie mich fasziniert, auch die alte Schrift die mich mein Vater lesen gelehrt hat...also ich wollte bzw. hatte bei bestimmten Buchstaben einfach nachgefragt.

    Ein Buch an sich ist schon ein Schatz, aber solche alten Bücher sind wahre Schätze, und ich kann es nie verstehen wenn Menschen so sorglos mit dem umgehen.


    Also "wegen meiner einer" ruhig mehr^^
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola liebe Nova
      Ich liebe auch Bücher sehr, schon seit meiner Kinheit habe ich Bücher verschlungen und viel gelesen. Bücher haben für mich Sammlerwert und sind wahre Schätze. Ich mag auch keine Eselsohren in Bücher, find ich ganz schlimm.

      Liebe Grüße aus dem nasskaltem Deutschland
      Angelika

      Löschen
  2. Hallo Angelika,
    Du besitzt ja Asbach-uralte Buchschätze ! 1. erster Weltkrieg: der berührt mich sehr, weil ich all die Soldatenfriedhöfe und Flandern und in Nordfrankreich gesehen habe. Da finde ich die Extra-Ausgabe, dass der serbische Thronfolger ermordet worden ist, besonders interessant. Wenn ich den ersten Weltkrieg reflektiere, dann betrachte ich die Phasen - Begeisterungsstürme bei der Kriegserklärung - Einmarsch in Belgien - Durchmarsch nach Frankreich bis zur Marne-Schlacht - Zweifrontenkrieg mit Russland, der 1916 beendet wurde - Stellungskrieg. Diese Phasen lassen sich aus beliebig vielen Blickwinkeln betrachten: Weltkrieg (da die USA in den Krieg eingetreten ist), Einsatz von Massenvernichtungswaffen, boomende Rüstungsindustrie (Kanonenkönig Krupp ... )militärische Fehleinschätzung der Deutschen, usw. 2. Hindenburg: hat für mich einen negativen Beigeschmack, weil Friedrich Ebert - der für die Demokratie in der Weimarer Republik gestanden hat - durch Mauscheleien gestürzt worden ist und weil der aus dem Militär kommende Hindenburg ihn abgelöst hat. Für mich war dies ein Stück Wiederbelebung des Alten-Kaiser-Denkens.

    Wünsche Dir noch einen schönen Tag
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dieter
      Ja ich habe echt viele alte Schätze und bin auf Märkten und in Hallen stöbern gegangen.
      Das Buch von der Ermordung des Thronfolgers ist echt interessant, ein Stück Weltgeschichte. Krupp war in beiden Kriegen in der Rüstungsindustrie, mein Opa hat viel davon erzählt, er hat in einem Hüttenwerk gearbeitet.
      Die Gedanken und Ansichten der Politiker gingen extrem auseinander vom Kaiserreich bis zur Demokratie.

      Freut mich das Dir die alten Schätze gefallen.
      Zeige hin und wieder welche davon.

      Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
      Angelika

      Löschen
  3. WOW, was für Schätze, liebe Angelika ! Die solltest Du unbedingt als solche hüten, denn wer weiß schon wie viele Exemplare dieser Ausgaben noch existieren. Wie oft läuft man auf einem Flohmarkt an solchen Büchern vorbei ! Wie gut, dass Du einige davon nun in Deiner Schatztruhe für die nächste Generation aufbewahren kannst.

    Hab' noch ein schönen Tag !
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen liebe Laura, oh ich hüte sie, sie liegen geschützt in der Bibliothek. Ich gucke immer auf solchen Märkten nach Büchern, leider sehen manche echt schlimm aus, ich verstehe nicht, wie man mit Büchern so umgehen kann.

      Liebe Grüße und einen gemütlichen Tag am Kamin
      ♥ lichst
      Angelika

      Löschen
    2. Angelika, das ist schön, dass Sie solche Bücher in Besitz haben.Es ist schön, die Geschichte zu lesen.

      Groettie van Patricia.

      Löschen
    3. Ja liebe Patricia, bin ich auch richtig stolz drauf.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  4. Da hast du wirklich interessante und wertvolle Schätze in deiner Bibliothek . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heike
      Ich liebe diese alten Bücher sehr und bin stolz sie zu besitzen.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  5. Diese wunderschönen alten Bücher musst du hüten wie einen Schatz, denn das sind sie. In deiner Bibliothek würde ich gerne etwas mehr stöbern, aber bestimmt stellst du noch etliche Werke vor, freu. :-)
    Leider wandern nur zu oft ältere Bücher in der Mülltonne oder werden anderswo entsorgt, eigentlich sehr, sehr schade.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christa, da sind schon einige alte Schätze zu entdecken. Werde von Zeit zu Zeit einiges vorstellen. Ja es gibt Menschen, die werfen Bücher weg, da komm ich echt nicht drauf klar.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  6. Da kann ich mich nur meinen Vorgängerinnen anschliessen, Du hast ja echte Schätze in Deiner Bibliothek. Ich warte mit grosser Spannung auf weitere solche Blogeinträge von Dir....sehr spannend.
    Einen schönen Abend wünscht Bea

    AntwortenLöschen
  7. wow - wunderschöne alte bücher. ich steh auf sowas. und noch dazuhast du so tolle schätzen- danke schön für's zeigen!!!!
    herzliche grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  8. Hi lieeb Angelika.
    Das sind ja wahrhaft tolle Schätze.Ist bestimmt sehr interresant darin zu blättern.
    Schöne Woche noch und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, meine liebe Angelika (◠‿◠)
    da hast du ja wahre Schätze ausgegraben. Auch ich liebe Bücher, und habe schon versucht zu lesen, bevor wir alle Buchstaben in der Schule durchgenommen hatten. Einige Bücher muss ich unbedingt haben, habe auch nicht wenige mehrfach gelesen, aber auch die Bidliotheken nutze ich immer wieder gerne.
    Danke für deinen cmt: Ja, auf den Events (auch Demos) sehe ich immer wieder etwas Neues in puncto Kreativität, und freue mich auch darüber.
    Sei lieb gegrüßt und hab einen schönen Abend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  10. Hallo meine Lieben
    Es freut mich das meine alten Schätze so viel Anklang finden.
    Ich mag es in diesen Büchern zu blättern und zu lesen.
    Werde von Zeit zur Zeit immer wieder mal ein Buch vorstellen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelika,

    schön, wenn man solche alten Schätze noch hat. Da meine Eltern aus Ostpreußen und Schlesien stammen und flüchten mussten, gingen solche alten Sachen alle verloren. Nur die persönlichen Dinge wie z. B. Geburtsurkunden habe ich noch.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist traurig und schade liebe Jutta, kannst Du nur vesuchen in Aniquitätenhallen neu zu erstehen. Ich habe auch verschiedene Bücher dort gekauft.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  12. ich würde mich auch freuen wenn du noch mehr von deinen alten Büchern zeigst. Sowas sieht man sonst ja nicht alle Tage ... ist schon was Besonderes.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Heidi, das sind echte Schmuckstücke.
      Werde immer wieder mal eines zeigen.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  13. Das ist ja toll! Da möchte ich gerne mehr davon sehen. Ich liebe alte Bücher!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich liebe Calendula das Dir meine Schätze gefallen. Werde von Zeit zu Zeit mehr davon zeigen.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen