Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Donnerstag, 30. Mai 2013

Im Garten



Wir waren fleissig im Garten und haben noch gepflanzt 
und ich habe meine Kräuter eingepflanzt.



Mein Mann hat noch zwei englische Rosen gesetzt und dazwischen ein Lanvendel,
damit die Rosen von Läusen verschont bleiben.


Die Tomaten haben Stäbe zum Ranken bekommen
und der Salat ist auch schon gewachsen.
Abends und bei kräftigen Regen schließen wir das Tomatenhaus immer.


Meine Kräuter stehen auch alle, den Tee werde ich die Tage ernten
und zum Trocknen aufhängen.




Die Beeren haben auch alle Früchte angesetzt.

Vielen Danke für die netten Kommentare
Habet einen schönen Nachmittag
♥ liche Grüße
Angelika



Kommentare:

  1. hmmmm...das sieht ja schon richtig gut aus^^, und die Beeren lachen mich richtig an^^

    Musste da auch immer aufpassen dass sie nicht von den Vögeln gemopst werden wenn sie rot sind??

    Hab noch einen schönen Nachmittag und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hola liebe Nova, wenn sie rot sind müste eingentlich ein Netz darüber, aber es sind so viel beeren, das genug für alle da ist.

      Liebe Nachmittagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  2. ...du hast das gleiche Tomatenhaus wie ich, liebe Angelika,
    und meins ist leider zur zeit meistens zu...

    dir auch einen schönen Nachmittag,
    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Birgitt bei Regen und Wind ist unseres auch zu und des Nachts auch. Wenn dann mal die Sonne scheint, mache ich es auf.

      Liebe Nachmittagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  3. Na bei dir wächst und gedeiht es ja schon prächtig in deinen Garten, liebe Angelika. Gestern hat schnell mein Mann Rasen gemäht, heute schon wieder wäre es ein Unding gewesen. Ich sach nur Regen.. Regen..Regen nichts als Regen ....

    Einen schönen entspannten Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika.
    Du hast ja allerhand in deinem Garten auch zum ernten und genießen.
    das Tomatenhaus ist toll da wächst es bestimmt sehr gut.
    Ich habe jede menge Rosen und Stauden in meinen Garten und einen Gartenteich.
    Und somit ist der Garten voll.HIHI.
    Schönen Feiertag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  5. Euer Fleiß wird bestimmt mit einer guten Ernte belohnt . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika,

    das sieht ja wirklich alles sehr schön bei Euch aus. Das macht doch einen riesen Spaß, wenn man so gestalten und pflanzen kann. So ein Tomatenhaus muss ich mir unbedingt auch noch zulegen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Lavendel zwischen Rosen setzen ist eine gute Idee, man hält sich somit die Läuse wirklich weitgehendst vom Leib, ähm ich meine natürlich von den Rosen. :-)
    Kräuter kannst du schon fleißig ernten und wenn die Beeren reif sind, dann komme ich. *g*

    Hat Frau Meise sich wieder beruhigt bei dir? :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Danke Ihr Lieben für die netten Kommentare
    Ja über dieses Tomatenhaus bin ich echt froh. Wir haben auch sonst Tomaten, aber sie mögen weder kalt noch Regen, so ist das Tomatenhaus gold wert.

    Lanvendel zwischen den Rosen habe ich auf einem Blog gelesen, hab ich direkt gemacht und hoffe nun das sich keine Läuse an den Rosen breit machen.
    Die ersten Kräuter hab ich auch schon geerntet und ich freu mich schon auf die anderen. Beeren gibts dieses Jahr wieder viel zu viele, ich verschenke immer ne Menge.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht alles prima aus! Die Idee mit dem Lavendel zwischen den Rosen ist gut; das funktioniert gut, das kann ich bestätigen! Den Rest an Läusen vernichten Marienkäfer.
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen liebe Calendula
      Ich hatte es irgendwo auf einem Blog gelesen, das man Lavendel zwischen den Rosen stellen soll.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  10. Geilomeilo, liebe Geli (◠‿◠)
    Bei dir wächst und gedeiht alles und ist schön anzusehen. Wenn die Tomaten gut werden, könnt ihr sie richtig genießen, denn das ist ein riesiger Untersch zu Supermartware, wie ich aus früheren Zeiten mit Garten noch erinnere.
    Einen schönen Freitag + Start ins Wochenende wünscht dir, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Wieczora, die Tomaten sind ganz ander als vom Supernmarkt. Ich freue mich schon drauf. Beeen sind wie jedes Jahr zu viele, die werde ich wieder verschenken.

      Wünsche Dir ein schönes Wochenende mit ☼
      Angelika

      Löschen