Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 17. Mai 2013

Joghurttorte



Meine Lieben
Erst einmal möchte ich mich für die vielen lieben Kommentare bedanken,
ich freue mich über jeden einzelnen sehr.

~~~

Ich habe ein leckeres Rezept für Euch,
sollte Euch noch eine Idee für eine Wochenendtorte fehlen.

Joghurttorte

Zutaten
1 Wiener Boden
2 Becher Vollmilch Joghurt a 500g
2 Becher Sahne
2 Essl. Vanillezucker
passiertes Fruchtmus, ich habe Brombeeren genommen 
1 Essl. Zucker
(fertiger Gelee geht auch)
3 Tüten Sofort Gelatine



Fruchtmus mit den Zucker und 1/2 Päckchen Gelatine verrühren.
Joghurt, Sahne, Vanillezucker und die restliche Gelatine aufschlagen,
beides eine halbe Stunde kalt stellen.

Ring um den Boden geben und auf den ersten Boden das Mus streichen.
Joghurtcreme schichtweise aufstrichen.
3-4 Stunden im Kühlschrank stellen.
Ring entfernen und nach belieben verzieren.



Guten Appetit!
Geht schnell und schmeckt lecker.

Liebe Grüße und einen schönen Freitag wünsche ich Euch
♥ lichst
Angelika


Kommentare:

  1. hmmm...die sieht aber auch gut aus und ist nicht so mächtig (denke ich mal)

    Nur wird sie sich bestimmt schwer einfrieren lassen, oder?

    Liebe Grüssle und hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nova
      Einfrieren geht nicht, aber das ist hier auch nicht nötig. Sie schmeckt schön frisch und leicht.

      Liebe Grüße und einen schönen Freitag
      Angelika

      Löschen
  2. hmmmm..... lecker

    Danke fürs rezept

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja schmekt ganz lecker liebe Gabi.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  3. Danke fürs Rezept, liebe Angelika!
    Die schaut super lecker aus und ist genau das Richtige für Sommertage, einfach etwas Frisches. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Christa, für warme Tage, hab ehe den Eindruck es wird immer kälter. Frühling und warm geht anders. Es giesst und graupelt.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  4. Diese Torte sieht aber wirklich sehr lecker aus. Es würde mich schon reizen, Dein Rezept einmal auszuprobieren.
    Danke dafür, liebe Angelika.
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Pflingst-Wochenende - vielleicht gibt sich die Sonne ja auch mal die Ehre, aber es sieht leider nicht so gut aus. Alles andere als ein Wonnemonat - dieser Mai !
    Mach' das Beste draus, lass es Dir gut gehen und sei lieb gegrüßt
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Laura
      Versuchs mal, ist echt lecker und schnell gemacht.
      Ja Frühling und Mai ist anders, zur Zeit giesst es in Strömen.

      Wünsche Dir auch ein schönes und gemütliches Pfingstwochenende
      ♥ lichst
      Angelika

      Löschen
  5. Hallo Angelika, ich liebe ja Torten, hab gerade eine Buttercremetorte zum Geburtstag meiner Tochter gebacken... ich kaufe nie einen fertigen Tortenboden... aber ich kann mir gut vorstellen, dass Deine Joghurttorte wirklich erfrischend nach Joghurt schmeckt und der Bisquitboden gar nicht so ins Gewicht fällt, geschmacklich, meine ich. Jetzt müsste es nur etwas wärmer werden... habe mir das Rezept bereits gemerkt...
    Schöne Pfingsten
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marita
      Bei mir ist das unterschiedlich, oft backe ich den Boden selber, aber wenns zu kurzfristig ist, kaufe ich einen.
      Buttercremtorte mag meine Familie auch gerne, ich nicht, mir ist das zu mächtig.

      Hab eine schönes Pfingstwochenende und hoffentlich wird bald trocken und warm.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  6. Hoi Angelika.
    Leckeren Kuchen, sieht gut aus.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Patricia, sieht lecker aus und schmeckt auch so.

      Hab einen schönes und gemütliches Pfingstwochenende
      ♥ lichst
      Angelika

      Löschen
  7. Oh das sieht lecker aus, meine Liebe! Da würde ich jetzt auch gerne dran naschen. *smile* Hatte auch schon Joghurttorten versucht - Fertigmischungen von Aldi waren das. Aber es war schwer, die hinzubekommen. Bei dir - alles diy - sieht die Torte richtig gelungen aus. Wenn die beiden J-Wochen vorbei sind, werde ich mir mal den Spaß machen, und alle Beiträge anschauen. Mal sehen, wie viele nicht an Joghurt gedacht haben. *lach* Von mir kommt Montag auch ein Joghurt-Beitrag. *pruuust*
    Danke für deinen lieben cmt., liebe Angelika: Habe noch gar keine Wettervorhersage angesehen, aber st. gestern ist es mir sogar schon wieder zu heiss. ;)
    Ich wünsch Dir einen schönen Abend und einen guten Start ins Pfingst-Wochenende! wieczoramatische Grüße, (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi meine Liebe Das ist nicht der Beitrag vom Kulinarischem ABC, da habe ich ganz was anderes, setze ich Anfang der Woche rein. Die Torte ist einfach nur so, weil Giuliana sie gerne haben wollte. Was macht eine liebe Oma, schnell ne Torte, deshalb auch der gekaufte Boden.

      Zu heiss... hier sind nur 12 Grad und nass, sogar Hagel und Graupel war dabei und es bleibt so. Die armes Kinder haben Fußballtunier.

      Wünsche Dir auch einen gemütlichen Abend und einen guten Start ins Pfingstwochenende, bei dem Wetter traumhaft.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  8. Hmmm liebe Angelika, die Torte schaut sehr lecker aus und ich habe für die Pfingsttage echt noch keinen Kuchen. Nehme mir deshalb dein Rezept dankend mit und hoffe meine Torte schaut genau so lecker wie deine aus. Schmecken soll sie natürlich auch;-)

    Liebe Abendgrüße
    Jurika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jurika, schmeckt echt lecker, Giuliana wünscht sich die Torte immer und ich hab sie schon mit verschiedenen Obstsorten gemacht.
      Kannst ja mal berichten, wie Euch die Torte geschmeckt hat.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen
  9. Madre mia quien pudiese estar a tu lado para darle un bocadito a esa deliciosa tarta,,,

    Gracias por compartirla amiga

    Besitos mi niña

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Victoria, freut mich das Dir das Rezept gefällt.
      Gute nacht und liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  10. Ohhh , darauf hätte ich jetzt Lust!

    *njamm* Vielen Dank für das Rezept!!

    Ganz lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitteschön gern geschehen liebe Michaela.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  11. Das sieht ja oberlecker aus. Danke für das Rezept.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen