Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Dienstag, 21. Mai 2013

Zwei Projekte in einer Post!



Meine Lieben
Erst einmal möchte ich mich für die vielen lieben Kommentare bedanken,
ich freue mich über jeden einzelnen sehr.



ES KANN nicht immer KAVIAR sein©



Hanna und Joona haben sich ein tolles Projekt überlegt.
Gut und preiswert kochen!
Hanna hat zwar Pause, da ihre Verbindung nicht klappt,
ich lasse es aber trotzdem stehen, da es so gut passt.

und

Kulinarisches ABC - J




Ein tolles Projekt bei Anette

Zu dem Buchstaben J sind mir doch meine Jägerklösschen eingefallen.



Zutaten
500 g Gehacktes halb und halb
1 Ei
1 eingeweichtes Brötchen
Salz, Pfeffer, Paprika
1 Knoblauchzehe fein gehackt

1 Schale Champions
Fett zum Braten

Gehacktes mit den Zutaten mischen und zu kleinen Klösschen formen.
In etwas heissem Fett braten.
Champions in Scheiben schneiden und in einer Pfanne auf halber Hitze braten.
zu den Klösschen geben.

Dazu schmecken Kartoffeln und Salat.

Guten Appetit.

~~~

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Angelika




Kommentare:

  1. Yammi...legger diese Jägerklößchen. Die mag ich auch gerne mit Spätzle *gg* Richtig viel Sosse muss dabei sein ;-)

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Nova, mit Spätzle mag ich sie auch, lecker.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  2. Hmmmm, die Klösschen sehr appetitlich aus....Angelika könntest Du mir einige zum Mittagessen hinüberschieben...smile?
    Grüsschen von Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar mach ich liebe Bea mit Kartoffeln und Salat.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  3. Liebe Angelika
    Das hört sich wirklich sehr lecker an. Danke für das tolle Rezept.
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept muss ich mir abschreiben , hört sich sehr lecker an . Und sieht auch lecker aus . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hoi Angelika.

    Dat ziet er lekker uit.

    Groettie van Patricia.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Lieben sieht nicht nur lecker aus, schmeckt auch lecker. Wir mögen sie Klösschen sehr gernem ruck zuck fertig, Kartoffen und Salat dazu, ein leckeres Essen.

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. ...so ähnlich ist das für morgen geplant, liebe Angelika,
    ist so lecker, gibt es bei uns fast jede Woche...in Variationen...super Beitrag für gleich zwei Projekte...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch immer lecker liebe Birgitt in allen Variationen.

      Liebe Nachmittagsgrüße
      Angelika

      Löschen
  8. Ja, das ist aber ein feines Rezept, liebe Angelika. Da bedanke ich mich herzlich♥ und werde es demnächst ausprobieren.

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja probiers mal liebe Mia, geht schnell und schmeckt.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  9. Das kriege sogar ich hin! Danke fürs Rezept.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  10. Tolles und Danke für das Rezept.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  11. Hört sich gut an und schaut auch so aus :-)

    LG Olly

    AntwortenLöschen
  12. Hi ein leckeres schnelles Gericht probiert es mal aus.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Angelika,
    ist das nicht dasselbe wie Frikadellen ? (wenn man von den angedünsteten Champignons absieht) Frikadellen essen wir jedenfalls gerne und oft.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dieter nur viel kleiner und mit Champions.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  14. Hach, das sind ja heute Klößchen für mich, freu. :-)
    Ich habe sie selbst noch nicht mit Champignons zubereitet, aber es klingt sehr lecker und ich denke, ich werde das auch mal probieren. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Christa, schmeckt auch lecker, probiers mal aus.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen