Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Donnerstag, 6. Juni 2013

Kulinarisches ABC - K



Ein tolles Projekt bei Anette



Heute ist der Buchstabe K an der Reihe.
Ich habe überlegt was ich einstelle.
Kalbsleber, Kräuter oder Kartoffelsalat, 
nein ich zeige Euch heute mal eine Auswahl meiner
Kommuniontorten.




Rezept für eine Buchtorte mit Buttercreme

Zutaten für den Teig

6 Ei(er)
200 g Zucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
1/2 Päckchen Vanillepudding
 1 TL Backpulver

Eier trennen
Eiweiss steif schlagen, dabei die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen
Eigelb  mit restlichen Zucker schaumig rühren
Mehl, Speisestärke, Puddingpulver und Backpulver  mischen
und auf die Eigelbmasse sieben und vorsichtig unter rühren.
Eiweiß unter heben.
In die gefettete Form geben

35 Minuten bei 180 Grad backen
Sofort auf ein nasses Geschirrtuch stürzen. Erkalten lassen dann einmal durchschneiden.
Ivh bereite den Boden immer einen tag vorher zu.

Buttercreme
2 Päckchen Vanillepudding zu Kochen 
3 Essl. Zucker 250 Butter
Ein Glas Gelee oder Marmelade

Pudding kochen aber nur mit 900 ml Milch, dann ist die Buttercreme fester.
Darauf achten, das Pudding und Butter die gleiche Temperatur haben,
sonst gerinnt die Buttercreme.

Butter mindestens 5 Minuten schaumig schlagen,
dann essl. weise und Pudding drunter schlagen.

Den ersten Boden mir Gelee bestreichen und dann eine Schicht Buttercreme drauf geben.
Zweiten Boden aufsetzen auch mit Buttercreme bestreichen.
Ringsrum Buttercreme geben und ab in den Kühlschrank.
Die restliche Buttercrme in eine Spritzbeutel füllen.
Nach einer Stunde rausnehmen und nach belieben verzieren.

Wer Fotos drauf geben will, Fotos erst kurz vor den servieren auflegen,
oder eine Schicht Marzipan ausrollen und unter die Fotos legen.
Fotos bestelle ich immer bei "Backfieber"
Viel Spass beim Nachbacken.


Habt einen schönen Tag
und seit ♥ lichst gegrüßt
Angelika



Kommentare:

  1. WOW...die hast du gemacht. Das sind ja richtige Kunstwerke geworden. Sieht klasse aus mit den Fotos und ist wirklich einmal ganz etwas Besonderes für einen besonderen Anlass.

    Danke dir für's Zeigen und das Rezept dazu.

    Hab einen schönen Tag mit hoffentlich viel Sonnenschein.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Toll, du liebe Küchenfee (◠‿◠) !!! Das sind ja Prachtstücke! Da bekomme ich so richtig Lust auf Torte. Wahnsinn, dass du solche Kunstwerke selbst machen kannst, liebe Angelika (◠‿◠) Ich hätte wohl auch mal Kommunion machen sollen, hehe, kenne aber leider niemenschen, mit solchen Kunstbackfähigkeiten wie du sie besitzt.
    Alles Liebe und Dir einen vergnüglichen, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  3. ...du bist eine richtige Backkünstlerin, liebe Angelika,
    die Idee mit den Fotos ist toll...ich wußte noch nicht, dass man sie selber drucken lassen und verwenden kann...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Hi Angelika.
    Du hast diese tollen Torten gebacken sind ja ware Kunstwerke ganztoll.Und auch noch mit Foto kann ich nur sagen suppppppppppppper.
    Das war mir glaube ich zu schwer.
    Schönen Sonnentag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Lieben
    Danke für Euer Lob. Ich habe für die Enkelkinder diese Kommuniontorten gebacken, und die Fotos, die essbar sind bestellt. Mir war es wichtig das sie ihre eigene schöne Torte haben. Wir waren auf einer Kommunion und das Kind hatte keine persönliche Torte....das geht man garnicht.
    Die mehrstöckige Torte habe ich für eine Freundin meiner Tochter gemacht.
    Mir macht es Freude schöne besondere Torten zu backen.

    Ist nicht so schwer, halt die Buchform braucht man, aber eine eckige Form tuts auch.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die hast du gebacken?
    Ach so, das sind extra Fotos, die man mit verspeisen kann.
    Das war dann aber ein feierliches Kaffee-Trinken am Erstkommunion-Tag. Du kannst echt stolz sein.
    ich bin richtig begeistert!
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,

    bist Du eine heimliche Konditorin ?? :-)). Die Torten sehen sehr verführerisch lecker aus, einfach perfekt für so einen Tag.

    Liebe sonnige Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hoi Angelika.

    Was für eine schöne Kommunion Torten,
    hast du gemacht.

    Groettie van Patricia.

    AntwortenLöschen
  9. ...das ist ja Backkunst in Vollendung liebe Angelika, waren bestimmt auch lecker, ich kann sowas nicht, deshalb schätze ich es bei anderen besonders...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  10. Ne ne meine Lieben, ich backe nur aus Spass an der Freud und bin ein wenig kreativ dabei. Die Kinder haben sich jedenfalls über die Torte gefreut.
    Versucht es mal ist garnicht schwer...ehrlich.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Hmmm, deine Torten sehen gut aus. Aber deine Erwähnung von Kalbsleber ist auch nicht ohne.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja do, hatte ich erst gedacht, aber dann die Torten gewählt.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  12. boah - das sind ja tolle Torten. Ich kann mir vorstellen, dass die Freude über diese Backwerke groß war :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Heidi, die Kinder haben sich sehr darüber gefreut.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen
  13. Nein, keine eigene Torte haben, das geht wirklich nicht. Aber wozu gibt es Omas? Die machen das doch gerne. :-)
    Deine Torten sind sensationell geworden und die Kids haben sich bestimmt riesig darüber gefreut. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau liebe Crista, dafür sind die Omas da und alle Kinder haben sich gefreut.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  14. Die sehen ja lecker aus. Danke für das Rezept.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Anett, die schmecken auch lecker.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen
  15. Klasse! Besonders toll finde ich das mit den Fotos ...
    Solche selbst gebackenen Torten kommen immer gut an ...
    Du bist sicher ein gern gesehener Gast, wenn du solche Kuchen mitbringst ...
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Anette, die Kinder hatten besondere Freude an ihren fest, mit diesen Torten, die hatte nicht jedes Kind. Ich bin der meinung zu solch einem fest gehört auch eine besondere Torte.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  16. Hallo Angelika,

    was für eine tolle Idee zeigst du hier zum "K" ... solche ausgefallenen Torten hab ich noch nicht gesehen! Dann auch noch mit Rezept, einfach klasse!

    Liebe Grüße von mir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ich freu mich über Dein Lob. Ich backe gerne aussergewöhnliche Torten.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen