Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Sonntag, 9. Juni 2013

Psstt leise...


~♥~




~♥~

Zu Lauras "Romantic-Day" am Sonntag
habe ich Euch Vogelkinder mitgebracht

~♥~


...damit ihr sie nicht erschreckt.
Ich habe sie gerade erst endeckt.
Hungrige Drosselkinder vier an der Zahl
Liegen im Nest und warten auf ihr Mahl.
Familie Drossel baute ihr Nest
ganz geschützt im Holz so fest.
Kein Wind, Gewitter oder kein Regen
stört diesen herlichen Kindersegen.
Schnell vergeht die Zeit
über Nacht schon ist es soweit
die Kleinen werden mutig und groß
Versuchen zu fliegen wie grandios.
So schnell vergeht die Kinderzeit,
bald schon ist es soweit
sie verlassen ihre geschlützte Welt
und machen sich auf als kleiner Held.
Paß gut auf und nimm dich in acht
keine Mutter mehr, die über dich wacht.

© Angelika Müschen





Die Kleinen liegen geschützt im Nest in unserem Anmachholz.
Wir können sie ja nicht stören, also müssen wir frieren.
Denn ans Anmacholz können wir jetzt nicht.
Gut das es noch die Heizung gibt.





Habt einen schönen Sonntag
und vielen Dank für Eure Besuche und netten Kommentare
♥ liche Grüße
Angelika







Kommentare:

  1. Liebe Angelika,

    oh wie fein ist denn das. Da hast Du Dich sicher gefreut, als Du das Nest entdeckt hast. Feine Bilder hast Du gemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. ...na zum Glück müßt ihr jetzt wohl nicht frieren, liebe Angelika,
    denn bei der Sonne braucht ihr kein anmachholz ;-)...tolle Fotos hast du gemacht, das macht bestimmt Spaß, die Kleinen zu beobachten,

    wünsch dir einen schönen Sonntag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, was ist das süß. Da hast du sie aber klasse erwischt, und wahrscheinlich auch noch gerade richtig. Die schauen schon sowas von groß aus, wer weiß wann die ersten Flugversuche unternommen werden^^

    Jedenfalls finde ich es wieder sehr gelungen von dir, dazu noch dein schönes Gedicht. Danke dir♥

    Hab einen wundervollen Sonntag und ganz liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  4. ach wie süß,angelika dawürd ich ständig kucken wollen

    lg aus spanien
    gabi

    AntwortenLöschen
  5. Niedlich, die kleinen Piepmätze, liebe Angelika, die werden Dir sicher noch sehr viel Freude bereiten. Danke für den "süßen" Beitrag. Wirklich frieren muss glaube ich jetzt wirklich niemand mehr ;o) Endlich Sommer - auch wenn das Wetter nicht immer mitspielt.
    Mach Dir noch einen schönen Tag !
    Liebe Grüsse
    Laura

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön liebe Angelika, deine Bilder aus der Natur. Danke...

    Liebe Grüsse Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen meine Lieben
    Vielen Dank für die netten Kommentare. Es ist herlich die jungen Vögel zu beobachten. Ich gehe dazu immer zur Obstwiese, von da aus habe ich auch die Fotos gemacht. Des Abend versuchen die kleinen zu fliegen, die Mutter fliegt zum Vogelhäuschen und lockt die kleinen, ist nicht so einfach das Häsuchen auf Anhieb abzufliegen.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Na da wollen wir mal hoffen, das der Sommer nun endlich kommt und ihr kein Anmachholz braucht, liebe Angelika.
    Es ist schön die Vögel mit ihren Jungen zu beobachten. Wir kommen schon wieder mal nicht in den Garten, es regnet schon wieder ... grrrr ....

    Einen schönen Sonntag möchte ich dir wünschen
    Sei lieb gegrüßt von der Paula

    AntwortenLöschen
  9. Da habt ihr ja niedlichen Besuch auf eurem Anmachholz . Ist ja gut , das es nicht mehr so kalt ist . Hoffentlich kommt da keine Katze
    dran . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angelika,

    o fein ist das Gedicht zu dem Besuch im Anmachholz, wie niedlich anzusehen sind auch Deine Amselkinder-Bilder!

    Also, ich würde genau wie Du, mit meiner Kamera ständig auf der Lauer sein, um eins oder zwei solcher tollen Fotos erhaschen zu wollen;-)).

    Einen gemütlichen Sonntag und aller♥lichste Grüße von mir zu Dir, Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Beneidenswert was Du alles so Schönes erlebst, liebe Angelika!!
    Ich freue mich schon auf neue Fotos!!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  12. Ooohhh, sind die knuffig süß, liebe Angellika (◠‿◠)
    Das stelle ich mir ja herrlich vor, die Vogelbabys beobachten zu können.
    ♥liche Grüße zum Sonntag, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  13. Hoi Angelika.

    Wer lieben die kleinen Vögel.

    Groettie van Patricia.

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend meine Lieben
    Vielen Dank für die netten Kommentare.
    Ja ich bin immer ganz leise und vorsichtig und gucke ob ich ein Foto machen kann. Abends beobachte ich wie sie das Fliegen lernen, herlich anzuschauen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. oh ist das schön anzusehen - ein Nest mit kleinen Drosseln - und das mitten in eurem Anmachholz. Scheint ein besonders gemütliches Plätzchen zu sein :-)
    danke dass du uns die Bilder zeigst Angelika.

    lieber Sonntagsgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Nein, das Anmachholz muss jetzt bleiben, wo es ist. Jetzt müssen die kleinen Drosselkinder erst flügge werden, bevor Angelika wieder ans Holz geht.
    die sind allerliebst und vielen, vielen Dank, dass du uns dieses wundervolle Erlebnis mit uns teilst. :-)
    Ich wünsche den vier kleinen Kerlchen gutes Gedeihen, aber mit deinem tollen Gedicht wird es bestimmt gelingen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  17. Danke Ihr Lieben, ja sie sind einfach herlich zu beobachten und es scheint ihnen gut zu gehen. Sie sind auch vor Wind und Regen geschützt.

    Gute Nacht und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen