Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Donnerstag, 15. August 2013

ABC der Natur - F





Mehr davon gibt es bei Jutta

Heute sind wir beim Buchstaben F

Ich habe euch mein wunderschönes Farn mitgebracht






sieht das nicht toll aus?

Einige Fasanenfedern habe ich auch im Garten gefunden.






Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch.
♥ lichst
Angelika


A - Alpenedelweiss
B - Bartnelken
C - Campanula
D - Distel
E - Eisgewächs
F - Farn, Fasanenfedern



Kommentare:


  1. Hoi Angelika.

    Schone Pflanze.

    Und was für eine schöne Federn hast du da!

    Groettie van Patricia.

    AntwortenLöschen
  2. Der Farn ist wirklich wunderschön, liebe Angelika!
    Und Fasanenfedern im Garten, auch nicht schlecht , die sehen ja auch hübsch aus!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und fröhlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Farn liebe Angelika. In deinem Garten würde ich gerne mal verweilen und alles anschauen. Ist bestimmt ein Freude für die Augen.

    Ich hatte mir schon des öfteren einen Zimmerfarn geholt aber irgendwie hab ich da kein Glück...er überlebt es einfach nicht und ich weiss nicht was ich falsch mache :-(

    Ich wünsche dir einen schönen Abend und grüß dich ganz ♥lich

    AntwortenLöschen
  4. Farn ist wirklich sehr dekorativ...und die Fasanenfedern sind eine tolle Idee und schön abgelichtet...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika,

    ein absolut prächtiges Exemplar und wunderschön sieht Dein Farn aus.
    Die Fasanenfedern sind auch eine echt tolle Idee. Ich hoffe, der Fasan lebt noch, der die Federn verloren hat.

    Vielen Dank für Deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Lieben
    Das Farn hat sich vor zwei Jahren selber gesät, und kommt jedes Jaht prachtvoller wieder, Es steht im Schatten der Apfelbäume ganz dicht an der hecke und es scheint so als fühle es sich dort sehr wohl.

    Wir haben des öffteren besuch von Fasane im Garten ganz früh am Morgen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Der sieht echt schön aus der Farn, und der Standort tut ihm sehr gut für seinen Wachtum.

    Auch die Federn gefallen mir, finde ich ja klasse dass du sie im Garten sehen kann. Vielleicht kannst du sie ja vor die Linse bekommen ;-)


    Liebe Nachtgrüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Nova, in der schattigen Ecke wächst das Farn wunderbar.
      Nein die Fasane sind so scheu, sobald ich den Garten betrete fliegen sie davon.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  8. Kurzes Melderchen von meiner Seite, bevor der Abnd richtig los geht (◠‿◠)
    Spontan habe ich an Federn gedacht, weil die Farnwedel vermutlich auch etwas diese Form haben. Tolle Idee. Mit Fasanenfedern hast du sogar eine Doppel-F. Dennoch gefällt mir das beinahe komplett grüne Foto am besten. Es sieht i-wie unheimlich gemütlich und kuschelig aus, was bei diesem Farn vermutlich gar nicht der Fall ist. haha Aber auf mich wirkt der Anblick so.
    Danke für deinen cmt.: Diese Fassade habe ich auch als Hingucker empfunden, als ich mit dem Bus daran vorbei bin.
    wieczoramatische Grüße zum Wochenendstart, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Wieczora, das Farn sieht wirklich wie ein gemütliches Nest aus. Es hat sich einen schattigen Platz gesucht und wächst herlich.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen
  9. Farn und Federn - sehr schön zart!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ruthie.

      Liebe Wochenendgrüße
      Angelika

      Löschen