Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 30. August 2013

ABC der Natur - G




Mehr davon gibt es bei Jutta

Heute sind wir beim Buchstaben G

Gladiolen oder Geranien beides schon gewesen




Dann fallen mir noch die herlichen Gänseblümchen auf der Wiese ein.




Sie erfreuen uns jeden Tag auch wenn sie abgemäht werden,
am nächsten Tag sind sie wieder da.

Manch einer sagt Unkraut und kriegt die Krise,
wenn sie im Rasen stehen, doch ich freu mich drüber.

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch,
bin erst am Nachmittag wieder da, habe Termin in der Uniklinik Düsseldorf
♥ lichst
Angelika





A - Alpenedelweiss
B - Bartnelken
C - Campanula
D - Distel
E - Eisgewächs
F - Farn, Fasanenfedern
G - Gänseblümchen




Kommentare:

  1. Echt??? Da sagen Leute Unkraut zu?? Kann ich gar nicht glauben und schliesse mich der Krise mal an, aber nur weil sie sowas sagen. So sind die doch sowas von ♥ig. Ich habe schon von klein auf Gänseblümchen geliebt. Wieviele Haarkränze und Ketten haben wir gebunden, sie gepflückt und Mama von der Wiese mitgebracht^^

    Hach, siehste, da haste gleich Kindheitserinnerungen wach werden lasse^^

    Leider findet man sie hier nicht bzw. kaum. Schade, denn sie würden auf meiner Wiese spießen dürfen.

    Danke dir für den tolles G und hab noch einen wundervollen Tag.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelika,
    schönes Foto und schön sind sie die Gänseblümchen und ich freue mich auch wenn sie auf der Wiese sind. Bekomme jedesmal ein Grausen wenn ich von meiner lieben Nachbarin, wirkliche eine ganz liebe Frau, aaaber der Rasen "englisch" und ja kein Gänseblümchen und das meine ja keinen Samen werfen, hach und dann wird gespritzt und gedüngt, jedem das Seine. Ich liebe diese Gänseblümchen und auch in der Küche finden sie Verwendung, aber nur von Plätzen ohne Haustiere:-).
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. ...machen sich auch gut als Deko auf der Käseplatte, liebe Angelika,
    denn die Blüten sind auch eßbar...

    wünsch dir einen schönen Freitag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,
    ja, die Übersetzung kann ist manchmal schlecht.
    Ich war in dieser Stadt wann ich ein kleines Mädchen bin.
    Es war ein Kolonie für Kinder. Sehr angenehm erwähne ich die Zeit.
    Ich mag alle Blumen und diese herlichen Gänseblümchen.
    Ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika
    Deine Gänseblümchen hast Du wunderschön in Szene gesetzt!!!!!
    Tolles Foto!
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende!
    Sei lieb gegrüßt Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich liebe diese kleinen Gänseblümchen sehr und es ist einfach schon faszinierend wie sie in kürzester Zeit immer wieder blühen.
    Liebe Grüsse und einen schönen Tag wünscht Bea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,
    ich freu mich auch über jedes Gänseblümchen im Rasen! Ich sag immer zu meinem Mann, er soll schön drum herummähen ;O)
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Lieben, da bin ich wieder.
    Ich mag Gänseblümchen sehr und bei uns dürfen sie sich nach Lust und Laune vermehren. Ja die Blüten kann man essen, ich weiss, hab sie mal mit auf einer Platte gelegt und mein Mann hat geguckt als wollte ich ihn vergiften. So sind sie unsere Männer.
    Als Giuliana ganz klein was musste sie rest welche pflücken bevor der Rasenmäher angemacht wurde. Doch jetzt sind wir groß, ich hab ihr vor ein paar Wochen gesagt, Pflückst du Gänseblümchen....aber Oma bekam ich zur Antwort.

    Ich wünsche euch einen gemütlichen Abend,
    kocke gerade Pflaumenkonfitüre mit Rotwein, Rezept stelle ich die Tage ein.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Das stimmt , aber ich finde Gänseblümchen auch sehr schön . Klasse fotografiert .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angelika,

    ich mag die Gänseblümchen auch sehr und sie dürfen auch auf meiner Wiese wachsen. Wunderschön, dass Du gerade dieses Blümchen ausgesucht hast und Du hast es sehr schön fotografiert.

    Vielen Dank für diesen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Angelika,
    eine Rasenfläche wird doch erst lebendig, wenn Gänseblümchen & Co darauf blühen. Also für mich gehören sie absolut dazu und sind alles andere als Unkraut. Bei uns landen die Blüten sogar im Salat.

    LG & ein sonniges Wochenende,
    Annika

    AntwortenLöschen
  12. Stimmt genau meine Lieben durch das Gänseblümchen wirkt der Rasen erst lebendig und schön.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. ich mag Gänseblümchen auch sehr gerne. Ich freue mich immer wenn ich sie in der Wiese stehen sehe :-) ... und auch in deinem Bild :-))

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Liebe angelika,
    für mich sind Gänseblümchen und auch der Löwenzahn
    unverzichtbar.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Ja meine Lieben, was wäre eine Wiese ohne sie.

    Gute Nacht und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, meine Liebe
    schöne Idee, deine kleinen Gänseblümchen als Motive für das Projekt so schön in Szene zu setzen.
    Also wer Gänseblümchen als Unkraut abtut, hat meiner Meinung nach nicht mehr alle Sinne beisammen!
    wieczoramatische Grüße zum Wochenende, (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Angelika,
    schön, auch bei Dir Gänseblümchen zu finden :) , die Idee hatte ich nämlich auch. Aber das macht ja gar nix, so schön wie die sind. Ich finde "nur Grün" viel zu langweilig. Ich freu mich, wenn da was blüht auf meinem "Rasen" ;)

    Liebe Grüße von Ruthie

    AntwortenLöschen