Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Samstag, 17. August 2013

Kleine Kostbarkeiten




Heute habe ich euch kleine verträumte und romantische Kostbarkeiten mitgebracht,
die ich leider viel zu selten nutze.






Zartes Porzelan von
"Royal Albert aus der Serie Sweet Violets"



und dieses Stück ist aus seiner Serie
"Lavender Rose"

Diese Sachen habe ich vor vielen Jahren auf einem Antiquitätenmarkt erstanden.
Zu besonderen Anlässen nutze ich sie, ansonsten stehen sie im Schrank rum.

Das stellt sich die Frage...öffters nutzen auch auf die Gefahr hin, das etwas kaputt geht,
oder weiter im Schrank lassen.


Heike darf ich heute gegrüßen als neue Leserin.
♥ lich willkommen, ich freue mich das du hier bist.


Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch
♥ lichst
Angelika 





Kommentare:

  1. Liebe Angelika,

    Dein altes Porzellan sieht wunderschön aus. Ich habe noch richtige alte Römer. Die stehen bei mir im Glasschrank. Ich benutze sie nicht, denn ich würde mich totärgern, wenn mir eins kaputtgehen würde.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr hübsch aus .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde so einen Schatz wahrscheinlich genauso behandeln wie du. Sehen sie doch wirklich wunderschön aus und es wäre zu Schade wenn was kaputt gehen würde. Wobei es eigentlich auch Quatsch ist, denn auch dann könnte was passieren...aber irgendwie denkt man da immer quer.

    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und sende liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen meine Lieben
    Ja ich wäre wirklich sehr traurig, wenn ein Teil davon kaputt gehen würde.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. das Porzellan sieht sehr hübsch aus, Angelika, mir wäre es wahrscheinlich auch zu schade es oft zu nutzen, damit nichts dran kaputt geht. aber schön platziert in einer Vitrine macht es bestimmt auch zu nicht-besonderen-Anlässen viel her.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir gut! Das hat einen richtig altenglischen Flair.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen

  7. Hoi Angelika.

    Was für ein schönes Geschirr Angelika.
    Sehr vorsichtig damit.

    Groettie van Patricia.

    AntwortenLöschen
  8. ...es sieht wunderschön aus, liebe Angelika,
    und ich kann auch verstehen, warum du es selten nur benutzt...ich bin allerdings eher dafür es zu nutzen und mich daran zu erfreuen -so lange ich es eben habe ;-)...

    wünsch dir noch einen guten Samstag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, liebe Angelika,
    das sind ganz besondere kleine Kostbarkeiten. Eine Augenweide besonderer Art. Heb sie gut auf, aber so das du sie oft sehen kannst.

    Hab ein schönes Wochenende
    liebe Grüße Paula

    AntwortenLöschen
  10. Ja meine Lieben, ich mag diese Kostbarkeiten sehr, eigentlich viel zu schade, daß sie im Schrank stehen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Kleine Schätze, die wir alle verborgen aufbewahren und kaum zeigen/nutzen aus Angst, sie zu zerbrechen. Aber werden wir ihnen damit gerecht? In dunklen Schränken zu warten und warten und die Bestimmung immer mehr zu verlieren ... das ist eine Geschichte für sich und die kann sehr philosophisch enden.
    Ob wir nicht besser über unseren Schatten springen und die Schätze nutzen und uns öfter an ihnen freuen sollten?
    Diese Frage stellt sich mir auch immer wieder.

    Sie sind übrigens sehr schön, deine Schätze, liebe Angelika.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Sally, das ist immer wieder die Frage. Eigentlich ist es viel zu schade, sie im dunkelen Schrank zu versecken, oder?
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Angelika

      Löschen
  12. Wunderschön..gerade diese Dinge sind es die unsere Häuser und Wohnungen bereichern und schön machen.
    Bezaubernde Bilder!

    Ganz lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angelika,

    beide Überlegungen sind logisch. Es im Schrank stehen zu haben, daß bloß nichts dran kommt, aber auch, es zu benutzten, auf die Gefahr hin, daß etwas passiert. Vielleicht einfach immer Sonntags?
    Dir einen schönen Tag, auch wenn es regnet :o( Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  14. Ja ihr Lieben, es ist nicht so einfach zu entscheiden, ob und wann das Geschirr im Schrank bleibt oder wann es die Tafel schmückt.

    Ja es hat geregnet, die Natur brauchte dringens Wasser, es darf ruhig in der Nacht noch ein paar Stunden leicht regnen.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Ja, liebe Angelika,
    das kenne ich noch von meiner Omi. Einige Stücke sind einfach zu kostbar, um sie zu benutzen, aber dann ist es auch wiederum schade, sie Ewigkeiten nicht zu benutzne. *kopfkratz*
    Übrigens finde ich, dass diese hübschen Kostbarkeiten auch etwas Romantisches an sich haben. *smile*
    Alles Liebe und Dir einen vergnüglichen Sonntag-Abend, Wieczora (◔‿◔) Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so ist das liebe Wieczora, diese Kostbarkeiten haben auch was romantisches. Ich nutze es sie eigentlich selten.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen