Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 13. September 2013

ABC der Natur - H





Mehr davon gibt es bei Jutta

Heute sind wir beim Buchstaben H wie

Holunder





Ich habe ihn geerntet und zu Gelee verarbeitet
Ich gebe immer das Mark einer Vanilleschote dazu, schmeckt uns besser.

Früchte entsaften,
Mark einer Vanilleschote zugeben und mit Gelierzucker 4 Minuten aufkochen.
in Gläser füllen.
Fertig

Saft habe ich in diesem Jahr noch nicht gekocht,
habe aber noch Früchte eingefroren.



Wir haben schon probiert schmeckt lecker.

♥ lich willkommen liebe Mia, ich freue mich 
das du meinen Blog gefunden hast.

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch
♥ lichst
Angelika





Kommentare:

  1. Der Holunder ist für das "H" einfach ein Muss und du warst so fleißig. :-)
    Da könnte ich mir gleich ein Glas stibitzen. *g*

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll und davon würde ich jetzt gerne naschen. Noch nie selbst gemacht bin ich bis dato nur ein Mal in den Genuss von Holundermarmelade gekommen, und Saft getrunken habe ich auch noch nicht oft.

    Ganz schön fleissig warst du, das war bestimmt nicht wenig Arbeit^^

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Angelika,
    Holundergelee, so lecker und so gesund! Mit Vanille hab ich es noch nicht gemacht, ich mische es meist entweder mit Honig oder mit Apfel ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,

    Holundergelee und Saft finde ich auch unheimlich lecker. Da ich in diesem Jahr aber irgendwie die Ernte verpasst habe, bin ic froh, dass ich im letzten soviel Gelee gekocht habe, dass es noch bis zur nächsten Ernte reicht.

    LG
    Annika

    AntwortenLöschen
  5. Ciao Angelika, das sieht ja lecker aus und schmeckt sicher sehr gut mit dem Vanillegeschmack.
    Liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  6. Lecker , Holunderbeergelee hol ich mir immer auf Märkten . Da bekomme ich gleich Appetit . Lass ihn dir schmecken . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. ...oh das würde mir auch schmecke, liebe Angelika,
    mein Holunder hatte allerdings nur zwei Dolden, da lohnt es sich nicht, den Topf aus dem Schrank zu holen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Hoi Angelika.

    Das sieht nett aus.

    Groettie van Patricia.

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, liebe Angelika, da würde ich gerne mal ernten kommen. Ich bin ja immer auf die Büsche angewiesen, die in der Natur wachsen und da ist es meist nicht so gut bestellt.

    Vielen Dank für Deinen tollen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Halo ihr Lieben
    Ich freue mich das euch mein H gefällt. Ich konnte wieder viel ernten. Hab auch gemischt mit Brombeeren, war auch lecker.

    Ich wünsche euch einen schönen Abend
    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. H-olunder gefällt mir sehr gut - hab ich auch im Garten. Lecker ist er auch :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Angelika,
    dein Holunder blüht ja prächtig.
    Glaub ich gern, dass das Gelee lecker schmeckt.
    Ich mag Holunder am liebsten als Likör und dann Sekt beigemischt *schmunzle*.

    Lieben Gruß
    Uschi

    AntwortenLöschen
  13. Ja meine Lieben der Gelee ist echt lecker. Im letzten Jahr habe ich noch Saft gemacht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen