Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Dienstag, 3. September 2013

Pflaumenmarmelade





Meine Lieben
ich habe ein leckeres Rezept für euch.
"Pflaumenmarmelade"

Hab in unserem Regiomaganzin dieses Rezept entdeckt und ausprobiert.




Für die Menge an Gläsern habe ich folgende Zutaten gebraucht.

3 kg Pflaumen
500 ml Rotwein
2 Teel. Zimt
4 Essl. Vanillezucker
3 Päckchen Gelierzucker 1:2 a 500g

Pflaumen waschen, entkernen und klein schneiden.
Mit dem Vanillezucker aufsetzen und zum Kochen bringen.
Zwischendurch den Gelierzucker einrühren.
Gute 4 Minuten kochen lassen.
Dann Rotwein und Zimt zugeben und unterrühren.
In vorbereitete Gläser füllen.

Schmeckt echt lecker.

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch.

Der erste Schritt ist gemacht, Fenster ist an der Strassenfront drin
und Rolläden auch, morgen geht weiter.
♥ lichst
Angelika

Kommentare:

  1. hmmmm...auch wenn ich dir sofort ein Glas mopsen würde um schon heute mein Brot damit zu essen, das ist auch wieder ein Rezept dass ich mir merke. Bin noch gar nicht auf die Idee gekommen aus Pflaumen was zu machen (doof nee) Bis dato hab ich dann immer Kompott gemacht und eingefroren....aber das wird sich ändern.

    Superlecker und danke dir fürs Rezept.♥

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Mmh , lecker . Jetzt ein frisches Brötchen und deine Pflaumenmarmelade........man darf doch mal träumen . :) Lasst sie euch schmecken .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen ihr Zwei, die Marmelade schmeckt wirklich sehr lecker, eigentlich bin ich kein Pflaumenfreund, doch als mein Mann sie probiert hat, meinte er nur, die magst du auch.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Die Marmelade würd ich mir jetzt zu gerne auf mein Frühstücksbrot schmieren :-)
    In meinem Regal steht zwar keine Pflaumenmarmelade dafür aber Zwetschke mit Kokos - die ist auch lecker. Man kann ja soviele Früchte kombinieren.

    Schöne Septembergrüße

    Farbenzauberin

    AntwortenLöschen
  5. Das warst du aber fleißig, angelika - und nun kannst du es dir schmecken lassen. das sist doch ein schöner lohn für die arbeit

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angelika,
    selbstgemachte Marmelade mag ich sehr. Wenn wir selbst Marmelade gemacht haben, dann war es Erdbeermarmelade. Pflaumen (bzw. Pflaumenmarmelade) mag ich aber auch sehr.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,
    das ist sicher sehr lecker!
    Mit Rotwein hab ich noch keine Pflaumenmarmelade gekocht, wohl aber mit Zimt und anderen Gewürzen ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Pflaumenmus/marmelade liebe Angelika und hab mir deswegen gleich mal dein Rezept gemopst denn selbst gemacht schmeckt einfach besser. Bin gespannt wie die Marmelade mit Rotwein schmeckt.

    Vanilleseis mit heißen Pflaumen und nen Schuß Rum dazu schmeckt auch ganz köstlich:-)))

    Liebe Grüße
    Jurika

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ihr Lieben
    Wir haben die Marmelade probiert und sind begeistert, schmeckt richtig gut.
    Werde sie nächstes Jahr wieder machen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen