Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Mittwoch, 6. November 2013

Alte und historische Bücher IV




Heute habe ich euch einen besonderen Schatz mit gebracht.
geboren wurde er am 3. Juli 1875 im Barmen,
damals noch eigenständige Stadt, heute Wuppertal-Barmen
verstorben ist er am 2. Juli 1951 in Berlin.
Die Biographie wurde von ihm selbst diktiert!




Eine der großen deutschen Ärzte, ihm ist es gelungen, 1904 in Bresslau
am offenen Herzen zu operieren. Ein Datum das in die Geschichte einging.


oben...mit seiner Mutter und Tante, 
unten... der Großvater, bei den er nach dem Tod des Vaters auch wohnte


sein Zeugnis nach dem Tode des Großvaters


Oben... mit seinen Kindern
unten... mit seinen Geschwistern und Muter im Garten


Nach seiner Ernennung zum Hofrat
Während des 1. Weltkrieges, meldete er sich freiwillig und arbeitete im Lazarett. 


Als Arzt und im OP


Als Dirigent, er liebte die Musik


Im Hörsaal


Bei Hindenburg zu Besuch


im 2. Weltkrieg


oben... mit seinen Freund Prof. Frey
unten... in seinem Arbeitszimmer


Auszug aus seinem Nachruf
Wer erinnert sich an die Verfilmung seines Lebens, ich habe den Film einige Male gesehen.
War zwar nicht ganz real, aber einfach wunderschön.
In meiner Erinnerung blieb jedes mal der russische Soldat, der rief:
Sauerbrucher, lieber guter Sauerbrucher....

~~~

Alle Bilder sind von mir aus meinem Buch abfotografiert!

Liebe Grüße und macht euch einen schönen Feiertag
Angelika




Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein Schätzchen das du in Ehren gehalten hast. Er war schon ein faszinierender Mensch, denn wenn man überlegt wann er bereit dazu war solch eine OP durchzuführen...die Umstände, die Technik usw. Er würde heutzutage wahrscheinlich mit offenem Mund dastehen und die Welt nicht mehr verstehen^^

    Danke dir dass du uns diesen Schatz gezeigt hast und hab einen wunderschönen Tag.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika
    Ich mag solche alten Bücher sehr. Ich hab davon auch so manche gesammelt.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angeilka,
    ja, das war ein großer Mann! Den Film über ihn und sein Leben hab ich auch gesehen!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichenTag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. ...du hast wirklich ein paar besondere Bücher in deinem Bücherschrank, liebe Angelika,
    schön davon zu lesen...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich liebe solche Bücher sehr und ich danke Dir recht herzlich für Deinen interessanten Post.
    Liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika,
    den Film habe ich gesehen. Du hast ja wirklich einen Schatz in deinem Bücherschrank stehen.

    GLG schickt dir Paula

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Lieben, ja dieses Buch ist ein Schatz zumal es zur ersten Auflage gehört.
    Ihr werdet es nicht glauben, ich habe es auf einem Trödelmarkt gekauft, damals für 2 DM. Der Mann, der dieses Buch verkauft hat, hatte echt keinen Plan von Büchern.

    Er wollte sie nur los werden. Habe bei ihm noch einige wertvolle Schätze gekauft, die zeige ich euch auch irgendwann.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angelika,
    man erinnert sich heute viel zu wenig an ihn. Ich habe seine Biografie ebenfalls.
    Werde sie mal wieder hervorholen.
    Danke für die gut Illustration.
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. hast du dich da mal wegen der Rechte bzgl. Text und Fotos erkundigt. Bin mir nämlich nicht sicher, ob man von alten Büchern einfach Fotos oder Scans veröffentlichen darf. Bei jüngeren Büchern wäre es eine Copyrechtsverletzung, wie es dann nach dieser 25 Jahres-Frist ist, bin ich aber nicht informiert.
    Jdfls. scheint das recht interessant zu sein und ist eine schöne Darstellung von dir.
    …….(¨`•.•´¨)…..….l | /
    (¨`•.•´¨).¸.•´—— (ړײ) —
    .`•.¸.(¨`•.•´¨)….… / | l
    (¨`•.•´¨).¸.•´
    .`•.¸.•´.•´
    ……`•´¸
    ………..)
    ……¸.•´
    …..(
    ……`•.¸
    ………..Wünsche einen schönen Feierabend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps meine Liebe, jetzt bin ich irritiert und habe nachgeschaut. 50 Jahre, nach dem Tod des Verfassers besteht das Urheberrecht. Danach nicht mehr.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  10. Hier hast du wieder ein tolles Buch von einem bedeutenden Chirurgen aus dem Bücherschrank geholt! Solche alten Bücher sind sehr wertvoll und du hast es auf dem Flohmarkt zu einem Schnäppchenpreis erstehen können. :-)

    Angelika, so weit mir bekannt ist, liegt das Urheberrecht bei 70 Jahren nach dem Ableben eines Urhebers.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde das Buch auch toll und ein Schnäppchen war es auch. Was soll ich tun, lieber die Beiträge löschen, bin mir nicht sicher.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Angelika

      Löschen