Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Dienstag, 5. November 2013

Der letzte Glockenschlag...

... von St. Lambertus Immerath

Für Nova´s Projekt habe ich heute etwas besonderes für euch.




Liebe Freunde
Matthias hat es sich nicht nehmen lassen
den Glockenturm der Immerather Kirche zu besteigen
und das letzte Geläut für die Nachwelt aufzunehmen.
Das WDR Team hat ihn begleitet.

Ein toller und großer Glockenturm mit herlichen Glocken.




Vielen Dank Matthias, denn so werden wir die Glocken nie mehr hören.
Hier der Abschiedgottesdienst




Immerath ein Geisterdorf




Liebe Grüße eine nachdenkliche Angelika





Kommentare:

  1. Liebe Angelika, die Bilder sprechen für sich und stimmen einfach traurig.
    Eine gute Zeit wünscht Bea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika
    Ich finde das schlimm.Der Mensch macht viele Sachen aber ohne richtige Überlegung.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  3. Ein trauriger Anlass, aber ich finde es toll, dass Matthias noch einmal nach oben stieg und das schöne Geläut aufgenommen hat.
    Danke, dass du uns daran teilhaben lässt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,
    wenn es auch ein sehr trauriger Anlass war, so ist
    das Glockengeläut doch wunderschön. Danke fürs
    Einstellen.
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Lieben, Das WDR Taam war life dabei, da habe ich gedacht..das Geläut stellt Matthias bestimmt ein. Recht gehabt. Ich finds gut das er das gemacht hat, denn die Glocken schweigen nun für immer. Ist schon ein schöner Anblick solch ein gewaltiger Glockenturm, wenn man bedenkt wie alt er schon ist.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angelika.
    So eine schönes Glockengeläut.Ja traurig ist es schon das es das letzte mal war.
    Schöne Woche noch und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,
    ja, das sind sehre traurige Momente ..
    wie schön, daß wir das Geläut nochmal hören konnten!
    Ich wünsch Dir , wenn auch sehr nachdenklich, noch einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Das Geläut hat mir sehr gut gefallen . Schade , das so etwas schönes verstummen
    wird . Das ist ja richtig unheimlich . Sehr schade für die , noch , Anwohner . So etwas stimmt doch wirklich traurig .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angelika, mit deinen schönen Fotos, deinem Begleittext und dem Glockengeläut und BG-Infos per Videos hast du einen herrlichen Post zusammengestellt - wenn auch zu einem traurigen Anlass. Die Nerven von Matthias härte ich nicht gehabt, so einen Abschiedsgottesdienst zu halten.
    Liebe Abendgrüße sendet dir Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi meine Liebe, Matthias hat nur das Geläut aufgenommen, der Gottesdienst wurde mit mehreren Pastoren gehalten, selbst aus Aachen war einer dabei. Es ist schon echt schlimm war RWE da macht.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  10. Mir läuft es gerade eiskalt den Rücken runter liebe Angelika. Ich darf mir das wirklich nicht vorstellen....alles weg...

    Habe mir alle Videos angeschaut und sie werden als Zeitzeugen immer erinnern. Somit ist dieser Post ein ganz besonderer Post für mein Projekt und ich danke dir dafür dass du ihn ausgewählt hast, auch wenn es ein trauriger Anlass ist.

    Liebe Abendgrüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Nova, so wie Immerath ist es schon vielen Orten ergangen und es sollen noch viele Orte dem Erdboden gleich gemacht werden. Es ist traurig das so etwas geschieht. Ich hatte den Bericht von Matthias auf WDR gesehen und bin gucken gegangen ob er was neues hochgeladen hat. Er besucht alle Kirchen, die entweiht werden und nimmt das geläut für die Ewigkeit auf.

      Hab einen schönen Abend und liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
    2. Finde ich eine tolle Idee und auch klasse dass du es so verfolgst und uns mitteilst und zeigst.

      Übrigens hat RWE hier wegen der Ölbohrungen einen Rückzug gemacht. Ich hoffe die anderen Unternehmen ziehen sich auch noch zurück.

      Löschen
  11. Danke dass du uns die Immerather Kirche nochmal gezeigt hast - und dass wir sie auch noch hören durften (danke auch an Matthias).
    Es ist für mich so unglaublich was da passiert. Ich habe die Film angesehen - und bin einfach fassungslos.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Angelika,
    ich wohne weit weg und bin nicht direkt betroffen, aber es stimmt auch mich traurig.
    Wie schön dass du hier nochmal alles zur Erinnerung zusammengetragen hast.

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen ihr zwei, ja es macht traurig und ich verstehen unsere Landesregierung nicht, die modernen Gaswerke müssen abgeschaltet werden, doch die Drecksschleudern werden bevorzugt.
    Heute steht RWE in Düsseldorf vor dem Landtag und muss Rede und Antwort leisten, was sie wollen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffe mal die Aussagen werden auch der Öffentlichkeit zugängig gemacht!!

      Löschen
    2. Heute abend wird auf WDR darüber berichtet, werde es verfolgen.

      Löschen
  14. Hallo liebe Angelika,
    ich hab mir nun alle Videos angesehen und es hat mich richtig traurig gestimmt. Ich finde es so toll von dir, dass du diesen ganz besonderen Post über die Immerather Kirche veröffentlicht hast. Ganz wunderbar erklingen die Glocken ein letztes mal...vielen Dank an Matthias dafür.

    Hab einen schönen Tag liebe Angelika und sei ♥lich gegrüßt
    Jurika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist wirklich traurig liebe Jurika, frage mich ob die Menschen kein Gewissen habe. Was mag in den Baggerführern vor sich gehen, die das gebäude einreissen müssen?

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen