Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Mittwoch, 4. Dezember 2013

Kulinarisches ABC - W






Ein tolles Projekt bei Anette


Heute sind wir beim Buchstaben W



Wirsingrolladen




Zutaten
1 Wirsing, 
500 g Gehacktes halb und halb,
1 Ei 1 Zwiebel, Knoblauchzehe, 1 Essl. Paniermehl
Salz, Pfeffer, 
Gemüsebrühe, etwas Speisestäke, 1 Essl. Butter
Wirsing die äusseren Blätter entfernen.
 8 ganze Blätter nutzen und den Strunk rausschneiden, Blanchieren.
Gehacktes anmachen und die Wirsingblätter damit füllen, aufrollen
und mit Rolladenklammern befestigen.
Rolladen in Butter anschmoren, mit etwas Brühe angiessen und 30 Minuten garen.
Sud abschmecken und mit etwas Speisestärke anbinden.
Den Rest des Wirsings blanchieren und einfrieren.
Später als Gemüse verwenden.

Genau richtig bei diesem kalten Wetter

~~~

Habt einen schönen Tag und lasst es euch gut gehen.

Liebe Grüße
Angelika


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Angelika,
    jetzt mußte ich schmunzeln, denn die stehen bei uns heute auf dem Speiseplan :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. ...da kriege ich doch gleich Hunger, liebe Angelika,
    obwohl Wirsingverarbeitung für mich ganz neu wäre...habe ich noch nicht gemacht,

    wünsche dir einen schönen Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Mit Spitzkohl auch schon gemacht, aber mit Wirsing sieht auch lecker aus, und lecker haben sie bestimmt auch geschmeckt^^

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja war richtig lecker meine Lieben. Das andere habe ich einige Tage später als Gemüseauflauf gemacht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Hallilhallo, liebe Angelika,
    so etwas stand bei meiner Mum in unregelmäßgen Abständen auf dem Speiseplan. Selbst habe ich noch niemals eine Roulade gemacht. Ich koche fast kein Fleisch und kenne mich damit auch absolut nicht aus..
    Ich wünsch Dir einen schönen Nachmittag und sende dir liebste Grüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Wieczora, wenn ich für mich alleine kochen würde, käme auch fast kein Fleisch auf den Tisch. Doch mein Mann vernüftige Hausmannskost und das jeden Tag.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen
  6. Ja , sehr lecker . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. mmmh ... Wirsingrouladen ... das schaut lecker aus - und liest sich auch so.
    danke für die Inspiration :-)
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen