Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Montag, 24. Februar 2014

Im Wandel der Zeit Februar 2014





Ein Projekt bei Christa

Ich befinde mich wieder am Rurufer.


Ein Angler hat sich einen Platz geschaffen, doch von ihm selbst keine Spur.
Viel hat sich noch nicht geändert.
Die Rur führt nicht ganz soviel Wasser wie im Januar.



Die Rurbrücke und der Überlaufarm 




Ich wünsche euch einen schönen Tag und grüße
♥ lichst
Angelika


Januar könnt ihr hier sehen







Kommentare:

  1. Schöne Bilder, liebe Angelika!

    Herzliche Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder!
    Wir hatten heute auch wieder einen wundervollen Sonnentag. Leider bekommt man in der Arbeit viel zu wenig davon mit...

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schönen Bilder, liebe Angelika!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Montag Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. ...das sieht eigentlich nicht wie Februar aus, liebe Angelika,
    aber so ist er halt, dieser frühlingshafte Monat...schön...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe jetzt einige Male hin und her geschaltet und finde das die Bilder von heute heller und freundlicher wirken . Es macht doch viel aus , wenn sich die Sonne zeigt . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Kaum zu glauben, daß diese Fotos vom Februar sind. Du hast dir einen schönen Ort für das Projekt ausgewählt.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,
    wenn man ganz genau hinschaut, hat sich doch etwas verändert.
    Bin gespannt, wie es weitergeht.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend meine Lieben, ja gestern war herliches Frühlingswetter und die Sonne lachte, als ich die Fotos gemacht habe. So einen Februar haben wir lange nicht gehabt. Mal sehen, was der März bringt. Ich werde es euch zeigen.

    Liebe Abendgrüße und gute Nacht
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Oh doch, liebe Angelika, ein wenig hat sich schon etwas verändert. In erster Linie natürlich das Licht, aber auch das Gras ist schon viel saftiger geworden. :-)
    Als ich das Foto zunächst sah, dachte ich "Huch, was ist denn das dort links auf dem Gras am Uferrand."
    Dann las ich deine Zeilen vom Angler. Vielleicht war der mal schnell nach Hause gelaufen und hat den ersten großen gefangenen Fisch seiner Frau gebracht. :-)

    Du hast dir wirklich ein schönes Fleckchen aus gesucht, was du dieses Jahr über beobachten wirst und ich freue mich auf die nächsten Monate von dir. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Tag für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Christa
      Ja ein wenig hat es sich verändert, die Sonne gibt den Fotsoein schönes Licht und sie hat die großen Pfützen weggeleckt und es ist nicht mehr so schlammig. Ja der Angler, vielleicht hast du recht und er ist nach Hause um seinen Fang abzugeben.
      Bin schon gespannt, wie es im März aussieht.

      Einen schönen Dienstag wünsche ich dir und liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  10. Hallo Angelika,
    da hast du dir aber ein schönes Plätzchen ausgesucht, ich freu mich schon drauf, wie es die nächsten Monate dort aussehen wird!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen