Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Donnerstag, 3. April 2014

Allerlei vom Spargel




Hallo meine Lieben, die Spargelzeit beginnt,
da habe ich euch mal eine Auswahl meiner Rezepte mitgebracht.
Um diese Gerichte zu kochen benötigt man 2 kg Spargel,
ich kaufe nicht den dicken Spargel sondern immer den feinen.
Ist dann ausreichend für 3-4 Personen



Als Vorspeise eine Spargelcremsuppe

Zutaten für die Suppe
1 Becher Sahne
1 Stück Vanilleschote
1 Prise Zucker
etwas Salz
ein Stück kalte Butter, etwas Speisestärke
Muskat

Spargel schälen
Schalen mit einer Prise Zucker, Salz und Vanille zum Kochen aufsetzen.
15 Minuten kochen, nicht länger, sonst wird die Suppe bitter.
Durch ein Sieb geben, die Flüssigkeit mit der Sahne aufkochen
eine Teelöffel Speisestäke mit einem kleinen Sück Butter verkneten
unterrühren, die kalte Butter zugeben, nicht mehr kochen!
Mit Muskat abschmecken.
Einige gegarte Stangen Spargel in Stücke schneiden und in die Suppe geben.
Fertig!






Den klassischen Spargel gare ich im Themomixaufsatz ein Gedicht.
Etwas Butter und Petersilie zugeben, lecker.




Gebratene Spargelspitzen,
Giulianas Lieblingsgericht

Einige Stangen Spargel schälen in Stücke teilen, 
die Spitzen in einen Topf geben und die anderen Stücke in einen Extratopf.
Mit Vanille, Salz und Zucker kurz garen.
Achtung nicht zu weich garen.
Wasser nicht weggiessen!

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Spagelspitzen darin bräunen,
mit Muskat und Salz würzen, fertig.






Spargelstücke mit holländischer Soße
Das Spargelwasser mit zu den Stücken geben und die Stücke garen,
ein Stück kalte Butter mit etwas Speisestärke verkneten und einrühren,
noch einmal kurz aufkochen.
Mit Muskat würzen Fertig!

Dazu gibt es gegarten Krustenschinken vom Fleischer





Guten Appetit!
Macht ein wenig Arbeit, doch es lohnt sich.

~~~~

Ich wünsche euch einen schönen Tag
liebe Grüße
Angelika

Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    jetzt hast Du mir den Mund wässrig gemacht! Ich hab gestern auch einen Stand gesehen und war drauf und dran, Spargel mitzunehmen, aber ich warte noch ein paar Tage ;O) aber ich freu mich schon wieder sehr auf die neue Saison! Spargel in allen Variationen!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika,
    wann darf ich kommen? Ich liiiiiiiiebe Spargel ♥ Gebraten muss ich ihn mal probieren!
    Liebe Grüße schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  3. Angelika - und hast du mir Hunger gemacht

    ja Spargel ist schon was feines

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. ...Spargel mag ich auch gern, liebe Angelika,
    auch den grünen, der ist so schnell fertig...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. ...lecker Spargel. Bei meiner Tochter ist auch am Dienstag die Spargelzeit angefangen. Von einem Kunden von ihr wußte ich schon, das er aus den Schälern eine Suppe zubereitet. Aber ohne Rezept!!
    Nun habe ich aber von dir solch ein Rezept und noch viele andere bekommen. Die werde ich mir gleich mal ausdrucken. Ich danke dir vielmals dafür.

    Ganz liebe Grüße zum Donnerstag von
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmmmm......lecker, liebe Angelika. Jetzt ist die Zeit gekommen, wo er bei uns auch ganz oft auf den Tisch kommt. Wir essen ihn zu gerne und ich brauche da gar nichts dazu, das ist Schlemmen pur. :-)

    Liebe Grüße und genießt ihn einfach in allen Variationen
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Jam Jam.....besten Dank auch - jetzt habe ich HUNGER!!!! Ich liebe Spargel!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  8. Sieht alles sehr lecker aus! Am Wochenende werden wir hier auch mal die Spargelzeit "einläuten" :)

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angelika,
    jetzt habe ich aber ganz schön Appetitt bekommen von deinen leckeren Spargelgerichten. Bei uns hier in der Gegend wird viel Spargel angebaut, denn auf unserem Sandboden gedeiht er hervorragend. die Schwiegereltern hatten früher, als sie noch gelebt haben, auch einen Spargelacker und die Nachbarn....und die nächsten Nachbarn....
    Gebraten habe ich den Spargel noch nicht probiert, schmeckt aber bestimmt auch ganz lecker?
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angelika
    da läuft einen das Wasser im Munde zusammen bei den tollen Rezepten die einfach aber so gut sind!
    Wenn hier der Spargel anfängt werde ich mir vor nehmen und zu kochen dann wie der gebratene Spargel usw!
    Lieben Gruss Elke
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelika,
    das stimmt einen ja schon total auf die Spargelsaison ein, herrlich frisch und herrlich lecker, ich liebe diese schlanken Stangen♥
    Am liebsten mit frischen Kartöffelchen und ganz viel Soße, SCHMATZ!
    Liebe Grüße
    moni

    Thanks if you visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angelika das klingt herrlich!
    Das Spargelgericht meiner Kindheit aber habe ich nie wieder so hinbekommen wie es damals bei Oma schmeckte.
    Ganz lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angelika,
    ich mag Spargel auch sehr gerne. *tastaturvomsabberbefrei* Danke für die schönen Rezepte. Liebe Donnerstagsgrüße und einen entspannten Abend wünsche ich dir.
    Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  14. Danke meine Lieben, wir mögen gerne Spargel und in der Spargelzeit kommt er oft auf den Tisch. Ich mag ihn am Liebsten naturell mit etwas Butter, eine Kartoffel dazu fertig.

    Einen schönen Abend und ich hoffe das sich mein Blogproblem löst.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen