Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 4. April 2014

Kleiner Rundgang.....




...durch das Historische Wassenberg
und Sitzgelegenheiten 7




Ein freies Projekt
alle 2 Wochen




Sitzgelegenheit am Buir mit Wasserpumpe,
da es früher in den Häusern kein Wasser gab.
Hier haben die Frauen ihr Wasser für den täglichen Gebrauch geholt.
Im Hintergrund ist St. Georg zu sehen.






Das erste Feuerwehrhaus  der Stadt von 1905






An diesem Platz ist nun unser Blumenladen zu finden,
der früher sein Geschäft im Zentrum hatte.
Ich habe echt gesucht um ihn wiederzufinden.




Die letzten Fotos sind auf dem Weg nach Hause entstanden.






Einen sonnigen Tag wünsche ich euch und grüße
♥ lichst
Angelika

Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    vielen Dank für diesen so schönen Rundgang!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein
    wunderschönes und hoffentlich sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Also ich fände es schöner wenn sie diesen Platz noch ein bisschen gemütlicher gestalten würden. Gerade weil er doch auch Geschichte schreibt mit der Pumpe. Ansonsten finde ich es aber schön dass es bei euch solch beschilderte Rundgänge gibt. Danke dir dass du uns mitgenommen hast. Hat mir wieder gut gefallen.

    Hab auch du einen schönen Tag und ganz liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön Angelika

    ich stell mir gerade vor die wie Frauen dort früher auf den Bänken saßen, miteinander tratschten, während sie darauf warteten selbst dran zu sein um Wasser zu holen,

    etwas schmuklos sieht es wirklich dort aus, ich könnte mir aber vorstellen dass das noch am Winter liegt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika.

    Es ist schön dort, schöne alte Gebäude.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe deinen Rundgang mitgemacht, liebe Angelika. Nun bin ich fit für das Wochenende.
    Schöne Bilder hast du da und das du den Blumenladen wieder gefunden hast, ist klasse.

    Einen lieben Gruß schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. ...unvorstellbar für mich, liebe Angelika,
    jeden Tropfen Wasser von einem entfernten Brunnen holen zu müssen...und gut, immer mal wieder daran erinnert zu werden, wie gut es uns doch geht...und dass wir mit jedem Tropfen Wasser bewusst umgehen sollten...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angelika,
    ich kann mir gut vorstellen auf der Sitzgelegenheit die Frühlingssonne zu genießen.
    Hattest du es ausprobiert?
    (So eine Fehlermeldung hatte ich noch nicht)
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  8. was für ein altes Haus und schön dieser Rundgang zu spazieren und wieder dein alten Blumenladen zu finden dabei... ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Fehlermeldung hatte ich immer mal so was und auch in der letzten Zeit dass ich mich nicht bei jemand auf die Leseliste setzen konnte oder Kommentare oder er ist langsam gerade trotz dass ich Firefox drin bin das ist eher Blogger die arbeiten und wenn sie fertig sind geht wieder alles ...
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angelika (◠‿◠)
    Dank dir für den schönen Rundgang durch Wassenberg. Was für herrliche Bilder von den historischen Gemäuern. Ganz ♡allerliebst, dort eine Sitzgelegenheit angeboten zu bekommen. Prima, dass du uns mitgenommen hast. War oder ist das dein Lieblingsblumenladen, so dass du ihn nach seinem Umzug gesucht hast?
    Danke für deinen Cmt.: Ja, Leute sehen kannst du dort ohne Ende, aber auch viele Touris darunter. Der Alexanderplatz ist ja einer der belebtesten Orte der Stadt und genau dort gehen die Leute lang zum Kaufhaus oder zum Umsteigen.
    Ich sende dir ♥allerliebste Grüße zum Start ins Wochenende, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  10. Ja meine Lieben, heute haben wir es einfach, drehen den Kran auf und Wasser fliesst.
    Habe die Sitzgelegenheit nicht probiert, wollte in den Blumenladen, der einzige im Ort.

    Wünsche euch eine gute Nacht
    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelika,
    das war ein wunderschöner Rundgang. Ich bin dir
    gern gefolgt.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Angelika,
    schöner Rundgang durch Wassenberg. Dass Pumpen (--> Brunnen) im Zentrum stehen, ist durchaus verbreitet. Hatte ich genauso in Rheinbach gesehen. Stand dort im Zentrum, wo Ende des 19. Jahrhunderts das Rathaus abgerissen worden war.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  13. Dankeschön ihr Lieben, ja die Frauen hatten früher ein schweres Los und oft sieht man noch alte Brunnen und Pumpen.

    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Das war ein schöner Spaziergang durch Wassenberg. Uns gefallen diese alten Brunnen mit ihren Pumpen, aber für die Frauen seinerzeit war das echte Knochenarbeit, sich dort das Wasser holen zu müssen.
    Wie gut haben wir es heute, dass wir jeweils nur einen Hahn aufdrehen müssen und das kühle Nass fließt von alleine.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt liebe Christa, früher war es Schwerstarbeit, was die Frauen geleistet haben. Uns geht es dagegen gut. Das ist eigentlich eine so versteckte Stelle, die ich selten besuche.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen
  15. Du wohnst da sehr schön . Zu einem schönen Spaziergang hast du uns mitgenommen .
    Der Platz mit den Bänken lädt zum Verweilen ein . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen