Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Freitag, 15. August 2014

Der Sommer, der keiner ist


Es giesst schon wieder...wie fast täglich.
Fotos vom Nachmittag
Viel zu selten scheint die Sonne und nun wirds auch noch kalt.
Irgendwie habe ich das Gefühl, wir saufen bald ab.
Die Pumpe im Brunnen im Keller läuft und läuft und bekommt das Wasser
kaum gebändigt.
Der Regen peitscht so, das er durch die Belüftungsschlitze der Fenster, in die Räume dringt.
Die Kanalisation schafft die Menge teilweise nicht mehr und die Felder haben riesige
Wasserlachen. Die Rur läuft über, doch sie hat genug Platz durch die Rurauen.
Der Grundwasserpegel ist gewaltig angestiegen.
Das ist kein Sommer in diesem Jahr.










Einen schönen Tag mit trockenen Füssen wünsche ich euch
liebe Grüße
Angelika

Kommentare:

  1. Das hast Du - leider- sehr treffend beschrieben, liebe Angelika. Es ist so schade, dass der Sommer so früh enden musste. Ich wünsch Dir auch ein einen schönen Tag.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Oh weia liebe Angelika. Bekomme es ja teilweise auch durch die Nachrichten mit, aber man kann es ja nie auf ganz BRD beziehen. Von daher schon heftig zu sehen und zu hören wie es bei dir ist :-(((( Tage- wochenlang immer nur dieser Regen macht auch depressiv. Da mag man ja gar nicht aufstehen. Denke mal es folgt dann auch bald der Herbst bei euch, erste Anzeichen gab es ja schon auch bei Christa auf dem Blog zu sehen (Versammlung der Störche).

    In diesem Jahr scheint es aber überall auf der Welt so ganz anders zu sein. Selbst hier auf der Insel ist der Sommer nicht so wie er die letzten Jahre war d.h. eigentlich schon das ganze Jahr ist das Wetter so unbekannt anders. Meine Nachbarn udn Freunde sind auch am schimpfen. Selbst vor Tenerife gibt es nun vermehrte Beben (nicht spürbar). Irgendwie tut sich was....die Natur mag nicht mehr und wehrt sich.

    Wünsche dir dennoch einen schönen Tag, lass den Kopf nicht hängen.

    Liebste und herzliche Grüssle
    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Oh je.... bei uns sah es gestern auch mehrmals so aus- zum Glück dauerten die heftigen Schauer nicht lange und zwischendurch kam wieder die Sonne raus- dafür hat es dann heute auch wieder sehr viel und lange geregnet, aber jetzt wird es langsam wieder troclken - aber kalt ist es immer noch, lange Hose und Pullover sind angesagt und zum rausgehen besser noch eine Jacke drüber - Sommer ist das wirklich nicht

    la gabi

    AntwortenLöschen
  4. Schick dir ein Trösterchen rüber, liebe Angelika, bei uns regnet es heute auch schon den ganzen Tag. Gestern waren es nur wenige Schauer und öfter war die Sonne da.

    Werden hoffentlich auch wieder mal schöne warme Sonnentage kommen, denn vorüber kann der Sommer ja noch nicht sein.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Mal wurde der Norden sehr gut mit dem Sommer bedacht. Ich bin wirklich zufrieden, zumal ich auch Urlaub habe :-). In den Nachrichten sah ich aber auch, dass in einigen Regionen ein Unwetter herrscht(e).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen