Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Dienstag, 27. Januar 2015

Im Wassenberger Wald




Na habt ihr Lust auf einen Spaziergang, ich nehme euch mit
Feste Schuhe und warme Jacke sind Pflicht.
Den Spaziergang haben wir Freitag Nachmittag gemacht.



Hier seht ihr die rote Linie, wo wir her gehen.





Der Pontersonplatz mit Begegnungsstätte




Diese verottete Baumwurzel habe ich unterwegs entdeckt.



Vorbei an vielen Teichen, Quellen und Bachläufen 



Menschenleer, und absulute Stille,
nur das Schnattern der Enten und Zwitschern der Vögel sind zu hören.




Wingertsmühle, Denkmal und wie es im Sommer aussieht, könnt ihr hier sehen.



Na hat euch der Rundgang gefallen?

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch
Angelika





Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Angelika,
    danke für diesen schönen Spaziergang! Er hat mir gut gefallen ;O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Na, was für eine Frage ;-) Klar hat es mir wieder gefallen und du hast superschöne Aufnahmen gemacht. So ruhig und still hat es bestimmt besonders viel Spaß gemacht. Zumindest kann ich sowas auch immer genießen, einfach der Natur lauschen^^

    Schon beeindruckend wenn man liest wann es zum ersten Mal erwähnt wurde, und vor allem toll das es noch soviel Info darüber gibt. Dazu finde ich es auch toll dass die Gemeinde soviel Info auf Tafeln "freigibt". So kann wirklich jeder Besucher sofort einen Eindruck bekommen und der Beschilderung nach folgen.

    Danke dir für den Spaziergang am Morgen und hab auch dur einen schönen Tag.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika.

    Schöne ruhige Park.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  4. Aber natürlich , liebe Angelika , das ist eine schöner Rundgang gewesen . Tolle Bilder hast du gemacht . Die mit den Spiegelungen finde ich klasse . Das drittletzte gefällt mir besonders gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angelika,
    schöner Spaziergang ... so ganz geht aus Deinen Beschreibungen leider nicht hervor, wieso dieser Wald nach den Juden benannt wurde. Haben Sie sich dort angesiedelt ? Oder gehandelt ? Meine Heimatkenntnisse über Wassenberg haben jedenfalls eine gewaltige Lücke.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tcha mein Lieber, das wird wohl für immer ein Rätsel bleiben.
      Eine Vermutung, das die jüdischen Bewohner, ihre Toten dort begraben haben. Hab oben noch einen Link eingefügt.

      Gruß
      Angelika

      Löschen