Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Donnerstag, 19. Februar 2015

Im Wandel der Zeit Februar 2015






Ein Projekt bei Christa

Meinen Rundgang habe ich am Freitag gemacht.
Herlicher Sonnenschein und 13 Grad.



Der Frühling zeigt seine ersten Blüten, hunderte Krokusse und Schneeglöckchen blühen
und leuchten im Sonnenschein.



Auf dem Spielplatz tummeln sich die Kinder



Die Stadtgärtner waren auch schon fleissig und haben die Beete gesäubert,
und die Rosen beschnitten.




Die Enten am Gondelweiher geniessen die Sonne und fühlen sich wohl.



St. Georg im Sonnenlicht.


Ein Blick zum Burgberg  und einer der Wehrtürme von 1420




Die Burg und das Ehrendenkmal


Der Immunitätsbogen, erbaut um 1400,
er trennte das weltliche und christliche Hoheitsgebiet.  

~~~

Habt einen schönen Tag, solltet ihr mich vermissen,
bin viel unterwegs zum Krankenhaus, mein Mann ist operiert worden. 
Liebe Grüße
Angelika




Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Angelika,
    danke für diesen wunderbaren Spaziergang!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag und Deinem Mann gute Besserung!! Ich hoffe, die OP ist gut verlaufen und er ist auf dem Weg der Besserung!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika,

    das war ein wunderschöner Spaziergang. Obwohl ich ja noch meinen Frühstückskaffee genieße, bin ich gerne mitgelaufen. Bei Euch können sich ja die Frühlingsblüher nicht zurückhalten. Das sieht wirklich ganz herrlich aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Aufgeräumt sieht es dort (Wandelbild) ja noch triste aus, aber ich freue mich schon sehr darauf wenn die ersten Blätter und Blüten zu erkennen sind.^^

    Dein Spaziergang war ja wieder herrlich. Einfach klasse wenn man die ersten Blüten sieht und auch die Sonne so langsam wieder höher kommt. Bei solch einem Wetterchen hält es einen nicht im Haus.

    Sende dann von hier aus meine allerherzlichsten Genesungswünsche an deinen Göga. Hoffe die OP ist gut verlaufen und dass er bald wieder zu Hause sein kann.

    Auch an dich meine liebsten Grüssle, *drückdich*

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. ...ja so ein bisschen Sonne macht viel aus, liebe Angelika,
    deinem Mann gute Genesung...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Ein feiner Spaziergang mit herrlichem Sonnenschein, da laufe ich natürlich gerne mit dir, liebe Angelika.
    Noch tut sich ja nicht viel im Rosengarten, aber das kommt schon noch. Schön, dass du die Frühlingsboten für uns eingefangen hast. :-)

    Angelika, eine Bitte an dich: schreib das nächste Mal unter dein Motiv, was du dir ausgesucht hast, jeden Monat zu fotografieren, dazu, dass es sich um das besagte Motiv handelt, damit auch andere Blog-Besucher wissen, worum es hier geht. :-)

    Alles Gute für deinen Mann und gute Besserung. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika,
    ich bin dir so gern gefolgt. Wunderschöne Fotos.
    Fotos im Sonnenschein - bei uns war sie schon
    lange nicht mehr.
    Ich wünsche deinem Mann gute Besserung und dir
    viel Kraft.
    Einen schönen Restabend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder hast du von deinem Spaziergang gemacht , liebe Angelika .
    Für deinen Mann wünsche eine schnelle Genesung und dir natürlich auch viel Kraft .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angelika wieder zu sehen wie alles sich verändert in der Natur ist imme rintressant!
    Gute Besserung deinen Mann und hoffe er ist bald wieder daheim!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen