Seiten

Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Montag, 10. Dezember 2018

Gedöns!



Hallo nicht wundern, stell euch heute was tolles vor.

Gedöns! Cafe und mehr....



Nachdem Cafe Post geschlossen hatte, und die Bäckerei mit Cafe auch, 
war in der Innenstadt von Wassenberg nichts mehr mit Kaffeetrinken. 
Denn die Burg ist ja auch seit langem geschlossen und hat jetzt erst wieder geöffnet.

Also haben sich die Frauen des Gedönsrat entschlossen,
in  Cafe Post einen Laden mit Besonderheiten, Kuriosem, und Cafe zu eröffnen.
War Dienstag drin und bin begeistert.

Es gibt leckeren Kaffee, Kuchen, Frühstück und...
schaut selber.




Geschenke, Dekorationen, da ist bestimmt für jedem Geldbeutel was dabei.


Es gibt Vorlese Zeiten, da lesen Autoren aus ihren Büchern vor.
Verschiedene Kurse und Bastelnachmittage werden angeboten.





Ja und Kaffee und Kuchen gibt´s natürlich auch.



Eine tolle Idee finde ich, bin gespannt, wie es sich entwickelt.
Verschiedene Händler haben gesagt,
 die möchten doch Mittags einen leckeren Eintopf auf den Tisch bringen.
Also abwarten was draus wird.

Gibt noch mehr zu berichten,


Feine Weihnachtspost von Gabi habe ich im Postkasten gefunden.
Dankeschön liebe Gabi, ich habe mich sehr gefreut.

Nun wünsche ich euch einen stressfreien Tag und grüße herzlich
Angelika

Samstag, 8. Dezember 2018

Zitat im Bild




Heute ist Samstag und wir schauen bei Nova vorbei,
bei ihr gibt es viele ZiB´s zu entdecken.



Heute ist der Tag vor dem 2. Advent.



Advent, Advent, bald die 2. Kerze brennt,
macht euch bereit, denn Weihnachten ist nicht mehr weit.




Wünsche euch einen besinnliches Adventwochenende
liebe Grüße
Angelika





Donnerstag, 6. Dezember 2018

Hohoho....



… heute ist Nikolaus. 🎅
Habt ihr eure Stiefel blank geputzt?
Sonst bleibt der Stiefel leer, oder eine Rute steckt der Nikolaus hinein.

Ein kleines Gedicht zum Nikolaustag habe ich euch mitgebracht.
Der Nikolaus von mir gemalt mit PI in der Photo-Impact Schule




und natürlich eine feine Leckerei, die nicht auf die Hüfte gehen.





Und feine Weihnachtspost hat mich auch erreicht,
von Nova ein hübsche Wichtelkarte und ein Bäumchen, das findet seinen Platz
in Gesteck in der Bodenvase.
Und Birgitt hat einen zauberhaften Weihnachtsengel gestickt.
Ich bedanke mich ganz herzlich für die Überraschung.




Wünsche euch und euren Lieben einen schönen Tag,
hoffentlich gibt´s keine Rute.
Liebe Grüße
Angelika


Mittwoch, 5. Dezember 2018

Mittelalterlicher Burgmarkt



Hallo meine Lieben, hatte euch ja bei meinem Ausflug nach Erkelenz erzählt, 
das am 1. Adventwochenende ein Adventmarkt auf der Burg ist.
Es war echt Sche...Wetter, gegen Nachmittag hörte es mal auf zu regnen.
Nicole rief an Feierabend, nix mehr los bei dem Wetter, fahren wir nach Erkelenz?
Gesagt, getan, um ca 16:30  Uhr sind wir dann gefahren.

Ja gab´s denn im Mittelalter schon Licht und Strom?
Natürlich nicht, es waren einige Fackeln angezündet, ansonsten dunkel.
Genau das richtige für mich Nachtblinde Eule.😃









Giuliana und Nicole haben leckere Crepe gegessen, 
ich hab das mal sein gelassen.....meine Zähne.




Der Burgfried war auch zugänglich und ich habe es mir nicht
nehmen lassen, die 97 Stufen Wendeltreppe zu erklimmen.
Oben befindet sich ein Holzdach, doch keine Ausstellung.
Eine tolle große Fläche, da hätte man was machen können.




Auch die Räume der Burg oder im Turm waren gesperrt.
Auf der 1. Etage war eine Kneipe eingerichtet, die überfüllt war.

Ein Blick von oben auf St. Lambertus und die Altstadt






In der Altstadt, links das erste Haus, wohnt eine Kollegin von Nicole, 
sie hat ihr Haus besonders dekoriert, und uns eingeladen zu gucken.




Viele Leute blieben stehen um zu gucken. Hab gefragt, ob ich Fotos machen darf,





Drinnen war es auch wunderschön, doch nichts für mich, da leben Katzen. Allergie...
Doch Giuliana hat Fotos gemacht, die ich auch verwenden darf.








Auf dem Weg zum Parkplatz. Weis ja nicht wie es bei Tageslicht war,
aber beeindruckt hat es mich nicht.

Wünsche euch einen schönen Tag, macht es euch gemütlich,
liebe Grüße
Angelika








Dienstag, 4. Dezember 2018

Glockenturm #87




Heute ist Glockenturmtag bei Nova




Heute habe ich euch die kath. Kirche
Sie steht in Hückelhoven Stadtteil Ratheim.




1305 wurde die Kirche erstmal erwähnt, als romanische Saalkirche
des 11. und 12. Jahrhunderts

Im 15. Jahrhundert wurde die Kirche nach und nach im gotischen Stil umgebaut.
Sie erhielt das Seitenschiff, ein Gewölbe und einen Chor.
Auch der Turm stammt aus dieser Zeit, 
bekam aber erst im 17./18. Jahrhundert die Haube des Kirchturms.
Im 19. Jahrhundert wurde die Kirche zu klein und 1858 beschloss 
man die Kirche zu erweitern.




Der Kölner Baumeister" Friedrich von Schmidt" wurde damit beauftragt.
Nach seinen Plänen wurde die Kirche teils abgerissen und erweitert.
Die Kirchweihe fand im Oktober 1868 statt.




1971/72 wurde das Gotteshaus noch einmal erweitert.
Sie hat eine Orgel bekommen, 
die von der Firma Wilbrand aus Übach-Palenberg gebaut wurde.




Im Turm schlagen vier Bronze Glocken, der Firma Otto von 1905
bis auf die Katharinen Glocke sollten alle Glocken für Rüstungszwecke
eingeschmolzen werden, wozu es aber nicht mehr kam.
So das alle Glocken ihren Weg nach Ratheim wieder gefunden haben.
Quelle: Wikipedia




Ein Ehrendenkmal, als Mahnung und Gedenken, der Soldaten, 
die in den beiden Weltkriegen ihr Leben lassen mussten.

Hier das Vollgeläut




Um die Kirche befinden sich alte Gräber und Gedenkstätten








Eine wunderschöne Bronzestatur steht auch dort.






Eine der Eingangstüren aus Kupfer geschmiedet.
Bilder von innen und die schönen Glasfenster, könnt ihr im Link ansehen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich wünsche euch einen schönen Tag, lasst es euch gut gehen.
Liebe Grüße
Angelika