Seiten

Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Donnerstag, 28. Februar 2019

Mein Freund der Baum


Jedes Mal, wenn ich auf dem Weg zum Friedhof bin,
komme ich an einen besonderen Baum vorbei.
Er steht auf einem Privatgrundstück, also einfach fotografieren geht nicht.
Am Freitag war der Eigentümer im Garten und ich habe gefragt,
 ob ich fotografieren darf und die Fotos im Blog zeigen darf.
Er sagt ja und meinte, andere Leute machen einfach Fotos.
Geht gar nicht.



Der Baum mit Gesicht und anderen netten Wesen.



Sieht das nicht wunderschön aus? 
Ich freue mich immer wieder, wenn ich vorbei gehe.
Frühlingsboten standen auch im Garten.


Der Eigentümer war sehr nett und sagt mir, 
ich soll mal schauen, wenn der Baum blüht, eine Pracht.

Habt einen schönen Tag, genießt den Sonnenschein,
liebe Grüße
Angelika

Dienstag, 26. Februar 2019

Öffentliche Verkehrsmittel auf dem Land


Bei schönem Wetter, mach ich gerne einen Ausflug.
Hab so gedacht, war schon Jahre nicht mehr im Brückenkopfpark in Jülich.
Mit den Auto so etwas 20-25 Minuten
Habe mir im Internet einen Fahrplan gesucht und diese Fahrt gefunden.



Bus
 
RB
 
MultiBus
 
DPN
 
Bus
1.

                10:39 - 12:52 24.02.2019     2:13 h 8,70 €

4x Umst 


Mit Bus, Bahn und Multibus, den muss man vorbestellen, und 15 Minuten Fussweg.
Als Bemerkung: Anschluss wird wahrscheinlich nicht erreicht.
Fahrzeit 2:13 Stunden. 
Wenn ich den Anschluss nicht kriege....?


Na hab ich gedacht, fahre ich zum Wildpark nach Gangelt.
Waren wir ja schon oft mit Jule, aber mit Auto.
Fahrtzeit etwa 40 Minuten.








SB1

RE4
47
44

20
20
MB20

4:25 6 19,00 €
10:39 - 15:04 24.02.2019 4:25 h

Ich hab mehrmals geguckt, ob ich einen Fehler bei der Eingabe gemacht habe,
nein war alles richtig.
Sage und schreibe 4:25 Stunden 6x umsteigen.
Dann fährt man hin und zurück und der Tag ist um.


Da frage ich mich, ist das normal?
Dabei wird dafür plädiert, das mehr Bürger mit Bus und Bahn fahren.
Bei den Verbindungen.....


Liebe Grüße, eine nachdenkliche
Angelika

Montag, 25. Februar 2019

Kölner Flora


Die Kölner Flora auch Botanischer Garten genannt.
Gestehe, ich war noch nicht da, sie liegt direkt neben den Zoo.





Noch früh in der Jahreszeit, Brunnen, Wasserläufe und Fontänen sind noch
nicht angeschlossen, auch Restaurant und Cafe  waren noch zu.
Doch auf der Terrasse stand ein Verkaufswagen mit Kaffee und Kaltgetränken.




Ein riesiges Blütenmeer, Winterlinge, Schneeglöckchen und Krokusse
zeigen ihre ganze Pracht.





Teil einer Lava-Bombe aus dem Laacher See.
Möchte ich nicht drüber nachdenken, in der vergangenen Woche zwei Erdbeben
in der Eifel und im Laacher See brodelt es immer stärker.




Bienchen, Hummeln und Schmetterlinge haben ihre Freude.




Na könnt ihr erkennen, wer im Baum sitzt?





Große Steingärten mit Kräutern und Heilpflanzen, bestimmt eine wahre Freude
zu sehen, wenn sie erblühen.
Der WDR hat hier auch seinen Garten.






Insektenhotels gibt's auch zu entdecken.





Eine japanische Schirmtanne, ganz fein im Wuchs.


Na habt ihr ihn oben im Foto entdeckt?
ein Papagei, davon gab´s mehrere in den Bäumen.
In den Gewächshäusern war ich nicht, da ist die Winterausstellung,
könnt ihr im Link sehen.

Auch hier gibt es noch eine Menge zu entdecken,
fahre bestimmt noch einmal hin.

Doch jetzt hab ich eine Verabredung mit Andre,
wenn ich schon mal in Köln bin, muss das sein.

Habt einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Angelika







Samstag, 23. Februar 2019

Zitat im Bild





Heute ist Samstag und somit schauen wir bei Nova vorbei.
Bei ihr gibt es viele schöne ZiB´s zu entdecken.






Habt ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Angelika

Donnerstag, 21. Februar 2019

Ein Ausflug nach Köln

Da am Wochenende so schönes Frühlingswetter war,
habe ich mich früh am Morgen in Bus und Bahn gesetzt
und bin nach Köln gefahren.

Der erste Blick, wenn man aus dem Bahnhof kommt,
der Blick auf dem Dom.


Der Dom ist ein mächtiges Gebäude und die ewige Baustelle.
Ihn auf ein Foto zu bekommen, fast unmöglich.
Er ist so dicht ringsherum bebaut.



Prächtige Portale schmücken den Dom



Obwohl es noch vor 12 Uhr ist Menschenmassen, die zum Dom wollen.
Ich würde gerne mal den Dom besuchen, mit Führung und weniger Menschen.
Mehrmals täglich gibt es Führungen, aber mit so vielen Personen macht es keine Freude.


Den Domturm kann man nun auch besteigen!
In Etappen bis oben sind er 522 Stufen.
Selbst die Glockenstube kann man sehen, doch es war so voll, das ich gegangen bin.
Werde den Dom nochmal in der Woche besuchen.



Hier könnt ihr einen Teil der Dombauhütte sehen,
sie befindet sich direkt am Dom und die Handwerker arbeiten ohne Unterlass,
an der ewigen Baustelle.


Arbeiten der Dombauhütte, Handwerker aller Zünften sind hier Tätig.





Ein Blick in den Dom, um zwölf Uhr ist Mittagsgebet, 
und der Dom wird für Besucher geschlossen.


Wer sich alle Buntglasfenster des Doms ansehen möchte, 
kann das Hier tun, wunderschön


 Die Hohenzollern Brücke mit ihren Liebesschlössern


Ein Blick auf Groß St. Martin am Fischmarkt
Von innen und die schönen Fenster seht ihr hier.


Ein Blick von der anderen Rheinseite auf Brücke, Dom und Philharmonie links zu sehen.


Am Rhein Richtung Hafen


Am alten Markt, Denkmal Jan van Werth, erzählt die Liebesgeschichte
von Jan und Griet, könnt ihr im Link nachlesen.


Historisches Rathaus am alten Markt.
Figuren der Kölner Stadtgeschichte schmücken den Turm.
So sieht es von innen aus.

So meine Lieben, ich nehme nun eine Radrikscha und lass mich zur Flora fahren.
Davon erzähle ich euch noch.

Habt einen schönen Tag, genießt den Sonnenschein
liebe Grüße
Angelika