Seiten

Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Dienstag, 23. April 2019

Im Wandel der Zeit April 2019


Heute schauen wir bei Christa vorbei, 
da gibt´s viele Fotos zum Wandel der Zeit zu entdecken.




Heute bin ich mal wieder rund um die Baustelle unterwegs,
es wurde ein Rundweg angelegt.
Ich gehe vom Pontorson Platz aus in dem Wald.


Es grünt und blüht, selbst die Lilien sind erblüht.




Die Arbeiter der Forstverwaltung waren weiterhin fleißig
 und haben geschädigte Bäume gefällt. Der Wald steht in vollem Grün.





Das erste Farn habe ich auch entdeckt.



Die Enten haben sich an die Baustelle gewöhnt und stören sich nicht an
die Arbeitsmaterialien.


Hier mein Monatsfoto, es sind sogar einige Blüten schon zu sehen,
und sehr windig ist es auch, erkennt man an der Weide.




Die Natur im Wald lässt sich nicht stören, zwischen den Rohren wächst alles ans Licht.





Merkwürdig, es müssen erst immer schwere Unfälle passieren, 
dann wird das riesige Becken durch Gitter und Zaun gesichert.



Das sieht noch nach viel Arbeit aus.



Nicht wundern, die Menschen stehen Schlange, hier ist das Eiscafe.
Doch wir gehen wieder in den  Wald. Nehmen den oberen Weg als Rückweg.
Eine alte Wurzel ist zu neuem Leben erwacht, Ableger des Baumes, 
Moos und Efeu sind gewachsen.


Diesen Weg bin ich selten gegangen, vor Jahren zu letzten Mal.



Löwenzahn und Gänseblümchen zeigen ihre Pracht.


Der Gondelweiher hat sich erholt und die Feuerwehr hat ganze Arbeit geleistet.
Das Wasser ist wieder sauber, doch Enten habe ich heute keine entdeckt.
Doch der Flieder blüht.


So das war mein Rundgang für heute, die Sonne lacht und das Wetter soll so bleiben.
Genießt die Sonne, liebe Grüße
Angelika

 Januar

 Februar

 März

 April

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Angelika,
    ich hoffe, Du hattest ein fröhliches Osterfest!
    Danke für die herlichen Bilder und Rundumblicke! Da blühen ja die Schwertlilien schon! Meine hellblauen haben auch Knospen, aber sie werden noch 2-3 Tage brauchen ;O)
    Beim Wandel der Zeit sieht man, wie herrlich alles nun wieder grün ist! Die Natur ist erwacht!
    Hab eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelika.

    Es gibt immer noch viel zu tun in und um die Natur.
    Der Varen ist sehr schön.

    Gruß von Patricia.

    AntwortenLöschen
  3. wunderschöne Bilder, heute schalten wir wieder auf "normal" um

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,
    auf solchen Waldwegen gibt es zu jeder Jahreszeit ja so viel zu entdecken, es ist immer wieder eine Freude.
    Jetzt sieht man wirklich "den Wandel" schon ganz deutlich!
    Schönen Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika,

    wie schön grün es jetzt überall geworden ist. Die warmen Tage sorgten für den starken Austrieb. :-)

    Wunderschön hat sich dein Jahresmotiv entwickelt und von Monat zu Monat kann man sehr gut die Unterschiede feststellen.

    Vergissmeinnicht, Schwertlilien, es blüht links und rechts des Weges vom Allerfeinsten.

    Kein Wunder, dass bei diesem grandiosen Wetter die Menschen Schlange stehen vor dem Eiscafé. Da gönnt sich bestimmt jeder gerne ein große Kugel Köstlichkeit. :-)

    Vielen Dank für den schönen Rundgang, der mir, wie immer, ganz ausgezeichnet gefallen hat. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika,

    der Frühling bricht nun mit voller Wucht durch. Das Grün ist so richtig saftig.

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen

Dankeschön für eure netten Kommentare, freue mich,
das ihr euch die Zeit nehmt, um einige Zeilen zu hinter lassen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.