Seiten

Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Samstag, 8. Juni 2019

Zitat im Bild



Heute schauen wir bei Nova vorbei.
Bei ihr gibt es viele schöne Zitate zu entdecken.




Wünsche euch ein schönes entspanntes Pfingstwochenende,
liebe Grüße
Angelika


Hab einen neuen Router und einen Wlan Verstärker.
Der Anschluss ist im Flur, aber das Signal ist im Wohnzimmer nur unregelmäßig vorhanden.
Nun sagt mir ein Mitarbeiter, in diesem Haus ist zuviel Stahl verbaut,
 deshalb schwindet das Netz immer. Hatte T Mitarbeiter, Fernsehmechaniker, 
alles hier, aber nix tut sich.
Kann aber niemanden im Haus fragen, ich bin die einzigste die Internet nutzt.
Meine Nachbarin geht wohl zum telefonieren auch auf die Terrasse.

Ich verzweifel bald, schreibe Post´s und plane sie, aber veröffentlich werden sie nicht,
so wie der Glockenturm an Dienstag. Hoffe dieser Post wird pünktlich veröffentlicht.
Genau so auf euren Blogs, schreibe sende, aber keine Verbindung.
Das ging doch vor einigen Monaten, und wurde dann immer schwächer.
Frag mich schon, ob es an den Bäumen liegt, die haben jetzt Laub?
Ebenso Handy und Fernsehgerät, dachte es sei defekt, ist kein Internet vorhanden.


Kommentare:

  1. Liebe Angeilika, der Post hat es geschafft und es klingt schon sehr ungewöhnlich, warum es nicht funktioniert. Das Zitat im Bild ist so wahr und ich kann es nur i´mit meinen Erfahrungen in unserem Garten bestätigen :).

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  2. Falls Secondat damit das Paradies gemeint hat, kann ich nur zustimmen. Aber damals ging es in erster Linie um die Macht, sowohl des teufels über die Menschen als auch die Macht, die die Menschen über Gott haben wollten. Das Glück wäre sicher perfekt geworden.
    Zu deinen technischen problemen fällt mir gerade auch nichts ein, außer statt WLAN eine Kabelverbindung testen.

    Liebe Pfingstgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Habe auch an das Paradies denken müssen und genickt, und das sind Worte über die man echt nachdenken kann. Wäre es wirklich so, ja bestimmt denn wenn man nicht "rausgeht" dann bekommt man nur das direkte Umfeld mit und es mag Menschen geben die sich dann bestimmt besser fühlen würden. Klasse ZiB und ich danke dir dafür und dass du mit dabei bist.

    Der Post und aber auch der Glockenturm sind doch rausgegangen ;-) Wobei wenn die vorab planst dann kann das eigentlich nicht an deinem Internet liegen dass er nicht pünktlich veröffentlich wird.

    Mit schwachem Signal kenne ich teilweise von mir d.h. die Wände sind so dick da kann ich mein Telefon (Fest) draussen nicht nutzen. Allerdings mit Verstärker solltest du eigentlich jetzt dann besseren Internetempfang in der Wohnung haben. Zudem, den Internet kommt doch über eine Leitung oder? Da kann der Stahl doch keine Auswirkung haben. Will sich mir nicht ganz erschliessen warum diese Aussage gekommen ist.

    Bei mir in D. war es mit dem Handy nach dem Umzug meiner Mum. Obwohl ich eigentlich näher am Spot war gab es einige Zeiten wo es immer weg war...kurioserweise aber "nur" Internet, denn telefonieren klappte super. Zudem gab es ständig einen Wechsel vom Anbieter (habe ich auf dem Display sehen können).

    Ich persönlich würde sagen es kann nur am Spot liegen der die Signale ungünstig abgibt, aber auch nur wenn ihr keine Leitungen habt....denn dann muss die Telefongesellschaft sich kümmern. Da kann was nicht stimmen, und ist ja auch ärgerlich wenn man monatlich zahlt und dann so gebeutelt ist.

    Dennoch ein schönes Pfingstwochenende und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika.

    Das ist wirklich ärgerlich, dass es nicht richtig funktioniert.
    Hoffe, es wird alles gut.

    Gruß von Patricia.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika,
    solche Probleme sind mehr als ärgerlich und überflüssig. Ich kann nur beide Daumen drücken, dass Du jemanden findest, der Dir wirklich helfen kann. Auf Dauer ist das doch kein Zustand, oder?
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika, wie schade und ärgerlich.Mir würde auch ein Wlan-verstärker einfallen . Wir haben uns zwei gekauft, weil die Leitung auch sehr lang ist aus dem Keller zur Fritzbox.
    Dein Zitat ist aber schön und angekommen sind auch die Pfingstgrüsse, die ich Dir zurückgebe. Hoffentlich wird die Verbindung bald besser.
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Das mit dem Internet ist wirklich mehr als ärgerlich! Das muss doch ein Fachmann hinkriegen. Es ist doch nicht überall möglich ein LAN-Kabel zu verlegen!
    Trotz allem wünsche ich dir schöne Pfingstfeiertage
    Liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
  8. Das Zitat lässt nachdenken - und du hast den Hintergrund dazu sehr schön gestaltet.
    Wegen dem Internet kann ich dir nur die Daumen drücken, dass es irgendwie besser wird.

    Ich wünsche dir schöne Pfingstfeiertage Angelika.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie ärgerlich. Und irgendwie ist es ja schon seltsam, dass vor Monaten noch alles gut lief. Ich hoffe für Dich, dass sich bald eine Lösung findet.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen

Dankeschön für eure netten Kommentare, freue mich,
das ihr euch die Zeit nehmt, um einige Zeilen zu hinter lassen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.