Seiten

Hier in meinem Blog möchte ich Euch einiges erzählen.

Über "Dies und Das"

Geschichten des Alltags, Erlebnisse in der Natur, Träume von meinem Lieblingsland, Geschichten aus der PhotoImpact- Schule und vieles mehr. Lasst Euch überraschen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf Eure Kommentare. *Angelika*



Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausflug zum Brückenkopfpark


Habe mit Nicole und Giuliana einen Ausflug zum 
Brückenkopfpark gemacht. Der letzte Besuch war 2013, danach
waren "wir" zu groß für diese Art Ausflüge.

Die große Trockenheit ist überall sichtbar und irgendwie sieht alles nicht so gepflegt aus.
Teils ist der Park auch gesperrt.
Die Libelle war schon beim letzten Besuch da.



Ein Spielplatz mit Zwergen Park



Einen schönen Grillplatz gibt es nun.



In den Gängen der Brückenkopf Anlage Angenehme Kühle.😉



Etwas blühendes gibt es doch zu sehen.


Hier ist auch gesperrt, gut ist es, denn diese Stauden sind gefährlich.
Kleine Wasserschildkröten und Gänse und Enten suchen Schatten.

 



Das Erdmännchen ist neugierig, die Geschwister suchen lieber den Schatten,
 könnt ihr welche sehen?



geglückter Schnappschuss, der Pfau zeigt was er hat.
Vor Jahren liefen die frei umher.


Da werden wir wieder klein im Streichelzoo.
Gut das wir Tüten mit Futter gekauft haben.


Teile der Brückenkopf Anlage.
Hier befindet sich auch eine Blumenhalle, sie war geschlossen.
Der wunderschöne Seerosenteich total verwildert, keine einzige Seerose zu entdecken.


Zoo und Tierpark waren zum Teil auch gesperrt. Besonders das große Freigehege 
mit den Wasservögeln und Störchen haben wir vermisst.
Doch einige Tiere haben wir doch noch sehen können.


Zwergkängurus haben wir entdeckt, den gefällt ihr schattiges Gehege



Das Wolfsgehege befindet sich im Ausbau, 
er schaut traurig zu seinen Genossen im anderen Gehege.



Brennnessel stehen mannshoch, hier war das Gehege der Hochlandrinder.




Schattige Plätze zum Ausruhen.



Ein Hotel für Insekten.
Das war mal ein Kräutergarten.




Die Wegberger haben Flachs angebaut. Im Ort gibt es ein Museum
und es wird auch gezeigt, wie aus Flachs, Leinen wird.



Familie Wildschwein hat hier auch ein zuhause.




Ein Beet mit Blühenden wurde auch angelegt.



Sieht doch viel schöner aus, als auf dem Schrottplatz.
Historische Fahrzeuge bunt bepflanzt.




Restaurant, Cafes und Erfrischungsstände waren bis auf einen geschlossen.
Obwohl schönes Wetter und einige Regionen haben auch schon Ferien.
Trotzdem es war ein schöner Ausflug.

Liebe Grüße
Angelika















Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    trotz Trockenheit hast Du viele schöne Bilder aus dem Park mitgebracht! Das war sicher ein sehr schöner Ausflug :O) herzlichen Dank, daß wir mitkommen durften :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das ist natürlich schade wenn es nicht mehr so gepflegt ist wie es mal war. Da macht man sich schon seine Gedanken, gell^^

    Dennoch hast du tolle Eindrücke mitgebracht, und besonders klasse finde ich die Bepflanzungen in den Oldtimern^^ Hat was.

    Danke dass du uns so schön bebildert mitgenommen hast. Hoffe es gibt mittlerweile bessere Nachrichten bei dir und wünsche dir weiterhin alles Gute.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika.

    Das war sehr schön und nett dort.
    Schön die Autos mit den Blumen.

    Gruß von Patricia.

    AntwortenLöschen
  4. das war ein feiner Spaziergang durch den Park. die bepflanzenden Autos sind der Hingucker - eine schöne Idee

    lg gabi

    AntwortenLöschen

Dankeschön für eure netten Kommentare, freue mich,
das ihr euch die Zeit nehmt, um einige Zeilen zu hinter lassen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.